Marktübersicht

Dax
12.551,00
0,08%
MDax
25.976,00
0,00%
BCDI
132,79
0,00%
Dow Jones
24.462,94
-0,82%
TecDax
2.620,75
0,00%
Bund-Future
157,93
-0,23%
EUR-USD
1,23
-0,46%
Rohöl (WTI)
68,12
-0,22%
Gold
1.335,68
-0,74%
16:02 20.10.17

Belastetes BASF-Produkt: Landesamt bestätigt positives BASF-Ergebnis

ERLANGEN/LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - In der Affäre um ein verunreinigtes BASF -Kunststoffprodukt für Matratzen und Autositze hat eine Behörde das Ergebnis entlastender BASF-Tests bestätigt. Das Chemieunternehmen hatte kürzlich mitgeteilt, dass von Schaumstoffen, die aus dem verunreinigten Produkt hergestellt worden seien, keine Gesundheitsgefahr ausgehe. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) teilte nun mit: "In einer ersten Plausibilitätsprüfung der Eigenuntersuchungen von BASF kommt das LGL zu dem gleichen Ergebnis."

Der Verband der Deutschen Möbelindustrie hatte "nach eigenen Überprüfungen und Messungen" vergangene Woche ebenfalls Entwarnung gegeben. Andernorts laufen noch Untersuchungen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) arbeitet derzeit nach eigenen Angaben "an einer Risikobewertung zu dem Thema".

Die Verunreinigung betraf das Kunststoffgrundprodukt Toluoldiisocyanat (TDI), das zur Herstellung von Matratzen, Polstern und Autositzen verwendet wird. BASF hatte zwischen dem 25. August und dem 29. September 7500 Tonnen TDI mit einer deutlich erhöhten Konzentration an Dichlorbenzol (DCB) hergestellt. DCB steht im Verdacht, Krebs zu verursachen. Es kann auch Haut, Atemwege und Augen reizen. Hinsichtlich der produzierten Schäume gab BASF Entwarnung.

Die 7500 Tonnen waren ausgeliefert worden, ein Drittel wurde weiterverarbeitet. Inzwischen läuft eine Rücknahmeaktion für flüssiges TDI. Daraus hergestellte Schaumblöcke werden entsorgt./jes/DP/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

20.04.18 Russland erlaubt Bayer die Monsanto-Übernahme unter Bedingungen
20.04.18 BASF-Aktie: Wichtig für Aktionäre
17.04.18 ROUNDUP 2: Klöckner stellt Glyphosat-Einschränkung vor - Schulze: Erster Schritt
17.04.18 ROUNDUP: Klöckner will Glyphosat-Anwendung per Verordnung einschränken
17.04.18 Klöckner will Glyphosat-Verbot in Privatgärten und Parks
17.04.18 Klöckner will Glyphosat-Verbot in Privatgärten und Parks
17.04.18 ROUNDUP: Bayer bereitet sich mit erster Kapitalerhöhung auf Monsanto-Kauf vor
16.04.18 ROUNDUP/Klöckner und Schulze: Koalition einig beim Glyphosat-Ausstieg
16.04.18 Klöckner kündigt Vorschlag zur Glyphosat-Reduzierung an
16.04.18 BASF IM FOKUS: BASF wird Nutznießer der Monsanto-Übernahme durch Bayer
13.04.18 ROUNDUP: Aktionäre mit Covestro rundum zufrieden
12.04.18 Sechs Prozent mehr: IG BCE präsentiert Forderungen für Chemiebranche
12.04.18 UBS belässt BASF auf 'Neutral' - Ziel 90 Euro
11.04.18 ROUNDUP: Bayer geht für Monsanto-Kauf weiter auf Kartellwächter zu
11.04.18 Bayer geht für Monsanto-Kauf weiter auf Kartellwächter zu
11.04.18 Bericht: Russland dürfte Monsanto-Kauf durch Bayer durchwinken
11.04.18 Nach Glyphosat-Ärger will Brüssel Transparenz bei Lebensmittelstudien
11.04.18 Bernstein belässt BASF auf 'Market-Perform' - Ziel 88 Euro
10.04.18 AKTIE IM FOKUS 2: Aussicht auf baldigen Monsanto-Kauf treibt Bayer an
10.04.18 ROUNDUP/'WSJ': US-Kartellwächter genehmigen Monsanto-Übernahme durch Bayer
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 21

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Per Saldo 78% Kursverlust seit 2008!
  • Spannung vor HV am 09.05.18!
  • Gelingt 2018 der Turnaround?
Nachrichtensuche

Dax-Aktien: Gewinner/Verlierer Q1 2018

Platz: 20
Unternehmen: Deutsche Bank
Von 15,86 auf 11,32 Euro
Performance: -28,60%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier kostenfrei anfordern können...

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr