Bericht: DB Cargo will 500 Arbeitsplätze nach Mainz verlagern

Donnerstag, 24.09.20 19:13
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay
MAINZ/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Güterbahn DB Cargo will nach einem Bericht des Südwestrundfunks (SWR) 500 Arbeitsplätze von Frankfurt nach Mainz zurückholen. Die Güterverkehrschefin der Deutschen Bahn, Sigrid Nikutta, sagte dem Sender: "Jetzt gibt es die richtig gute Nachricht, dass wir den Standort Alpharotex am Frankfurter Flughafen aufgeben und alles nach Mainz ziehen wollen." Das wären etwa 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie der SWR am Donnerstag berichtete.

Noch gebe es relativ viel Widerstand gegen den Umzug zurück, so Nikutta. Doch für das Unternehmen sei es wichtig, an einem Standort zusammenzusein. "Weil ich der festen Überzeugung bin: Mainz ist das Herz des Güterverkehrs, und wir sollten auch alle wieder am Herzen zusammenziehen", fügte Nikutta hinzu. Ein Sprecher der Deutschen Bahn bestätigte den Bericht auf Anfrage.

Nach Angaben des Senders wird geprüft, ob das Gebäude in Mainz für bis zu 1300 Mitarbeiter ausreicht - oder ob zusätzliche Bürofläche angemietet werden muss. Bisher arbeiten dort rund 800 Beschäftigte./wo/DP/nas



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

ROUNDUP: Weg für Senats-Abstimmung über Richter-Kandidatin Barrett frei

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Justizausschuss des US-Senats hat den Weg für die abschließende Abstimmung über die konservative Juristin Amy Coney Barrett als Kandidatin für das Oberste Gericht des ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15064 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Bayer-Aktie: Massiver Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
  • Jetzt kostenlosen Spezialreport sichern!

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr