Bezahldienst Klarna holt sich weiteres Geld von Investoren

Donnerstag, 10.06.21 18:11
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Bezahldienst Klarna hat sich nach nur gut drei Monaten erneut hunderte Millionen Dollar frisches Geld bei Investoren besorgt. Die Gesamtbewertung erreichte in der am Donnerstag bekanntgegebenen Finanzierungsrunde 45,6 Milliarden Dollar (rund 37,5 Mrd Euro). Klarna sammelte dabei 639 Millionen Dollar ein.

In der erst im März abgeschlossenen vergangenen Finanzierungsrunde hatte sich Klarna eine Milliarde Dollar zu einer Gesamtbewertung von 31 Milliarden Dollar geholt. Die Bewertung ergibt sich daraus, welchen Anteil am Unternehmen die Geldgeber für ihre Investition bekommen.

Klarna startete mit der Idee einer reibungsloseren Zahlungsabwicklung im Online-Handel und baute das Angebot schrittweise aus. Im vergangenen Quartal steigerte das schwedische Unternehmen den Umsatz auf 18,9 Milliarden Dollar, nach 9,9 Milliarden Dollar ein Jahr zuvor. Klarna kam zuletzt auf 90 Millionen Nutzer weltweit. Darunter sind mehr als 18 Millionen in den USA, wo die Firma stark wachsen will./so/DP/mis



Quelle: dpa-AFX


Kurssuche

© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr