Bilfinger Aktie
WKN: 590900 ISIN: DE0005909006
aktueller Kurs:
31,99 EUR
Veränderung:
0,94 EUR
Veränderung in %:
3,04 %
weitere Analysen einblenden

Bilfinger kommt bei Konzernumbau voran - Kosten drücken auf den Gewinn

Dienstag, 13.11.18 07:36
Bilfinger kommt bei Konzernumbau voran - Kosten drücken auf den Gewinn
Bildquelle: iStock by Getty Images
MANNHEIM (dpa-AFX) - Der kriselnde Industriedienstleister Bilfinger macht beim Konzernumbau weitere Fortschritte. "In der Aufbauphase der Strategie 2020 sind wir weiter vorangekommen", sagte Unternehmenschef Tom Blades am Dienstag laut Mitteilung in Mannheim. Insgesamt befinde sich der Konzern auf dem richtigen Weg, die gesteckten Wachstumsziele zu erreichen. Die Prognose für den operativen Gewinn (bereinigtes Ebita) für das laufende Jahr konkretisierte die im SDax notierte Gesellschaft und nennt nun eine Bandbreite.

Für 2018 erwarten die Mannheimer beim um Sondereffekte bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen 50 bis 75 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte Bilfinger hier drei Millionen Euro ausgewiesen. Im dritten Quartal legte das operative Ergebnis im Jahresvergleich um fünf Prozent auf 22 Millionen Euro zu. Unter dem Strich blieb Bilfinger aufgrund von Kosten für den Konzernumbau aber in den roten Zahlen. Der Verlust betrug in den drei Monaten bis September eine Million Euro nach einem Minus von 21 Millionen im Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz kletterte von Juli bis September um fünf Prozent auf knapp 1,1 Milliarden Euro. Aus eigener Kraft legten die Erlöse sogar um acht Prozent zu. Der Auftragseingang wuchs um fünf Prozent auf gut 1,1 Milliarden Euro. Im Gesamtjahr will Bilfinger den Auftragseingang aus eigener Kraft weiterhin um einen mittleren einstelligen Prozentsatz steigern. Der Umsatz soll im Vergleich zu 2017 (4,04 Mrd Euro) organisch stabil bleiben bis leicht zulegen./mne/she/stk



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr