Marktübersicht

Biomax Informatics entwickelt die Wissensmanagementlösung NeuroCONNECT für das Human Brain Project

Dienstag, 30.03.21 17:33
Biomax Informatics entwickelt die Wissensmanagementlösung NeuroCONNECT für das Human Brain Project
Bildquelle: Adobe Stock

PLANEGG, Deutschland –

Biomax Informatics verkündete heute die Entwicklung der neuen Wissensmanagement- und Datenbanklösung NeuroCONNECT für EBRAINS, die digitale Forschungsinfrastruktur, die durch das von der EU finanzierte Human Brain Project geschaffen wurde.

NeuroCONNECT ermöglicht die semantische Integration und die Verwaltung von multimodalen Gehirnkonnektivitätsinformationen und Gehirn-Atlassen in EBRAINS. Das neue System wird in der NeuroXM™ Brain Science Suite von Biomax konfiguriert. Konnektom-Daten werden mit Metadaten aus anatomischen Ontologien, Gehirn-Atlassen und demografischen Informationen ergänzt. Auf diese Weise wird NeuroCONNECT zu einem Wissenszentrum für alle Konnektom-Daten in der EBRAINS-Infrastruktur.

„Wir sind sehr stolz darauf, als Partner für EBRAINS und das Human Brain Project, das größte und einflussreichste Hirnforschungsprojekt in Europa, ausgewählt worden zu sein“, erklärte Dr. Klaus Heumann, Chief Executive Officer bei Biomax Informatics. „Mit NeuroCONNECT werden wir einen wertvollen Beitrag zu EBRAINS und insgesamt zur Forschung in den Bereichen Hirnfunktionsstörungen und psychische Gesundheitsprobleme leisten.“

EBRAINS wurde 2019 eingeführt und wird weiter für die weltweite Neurowissenschaftsgemeinschaft, auch über die zehn Jahre Laufzeit des Human Brain Project hinaus, zur Verfügung stehen.

Ende der Pressemitteilung

Über EBRAINS

EBRAINS ist eine neue digitale Forschungsinfrastruktur, die durch das von der EU finanzierte Human Brain Project geschaffen wurde, um die Hirnforschung zu unterstützen und dazu beizutragen, die neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen in Innovationen der Medizin und Industrie umzuwandeln, damit sie Patienten und der Gesellschaft von Nutzen sind. Es beruht auf bahnbrechender Neurowissenschaft und bietet eine große Bandbreite von Gehirndatensätzen, einen mehrstufigen Gehirn-Atlas, Modellierungs- und Simulationstools, einen einfachen Zugriff auf Hochleistungs-Rechenressourcen und auf Roboter sowie neuromorphe Plattformen.

Über die NeuroXM™ Brain Science Suite

Die NeuroXM™ Brain Science Suite bietet umfassende Informationen aus dem Neuroimaging, der Molekularbiologie, neurogene Daten, öffentliche Ontologien und Datensätze, die in einem vereinheitlichten Wissensmodell integriert sind. Das erweiterbare Netzwerk zusammenhängender Neurowissenschaftskonzepte bietet seinen Nutzern eine einzige Schnittstelle, um anhand von umfassenden neurologischen Daten Wissen zu sammeln, sich auf spezifische Fragen zu konzentrieren und eine größere Kapitalrendite zu erzielen.

Über Biomax Informatics

Biomax Informatics bietet Softwarelösungen für eine bessere Entscheidungsfindung und das Wissensmanagement im Bereich der Biowissenschaften. Indem Kunden die Software des Unternehmens nutzen, können sie durch Einbeziehung von Informationen aus eigenen und öffentlichen Quellen einen Mehrwert schaffen, um einen wissensbasierten Ansatz bei der Entwicklung innovativer biowissenschaftlicher Produkte zu ermöglichen. Zu der weltweiten Kundenbasis von Biomax zählen Kliniken, Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die in den Bereichen Wirkstoffentdeckung, Diagnostik, Feinchemikalien sowie Nahrungsmittel- und Pflanzenprodukte erfolgreich sind. Das 1997 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit 45 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in Planegg in der Nähe von München. Weitere Informationen finden Sie unter www.biomax.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr