Biotest Vereinbarung mit Abbott

Dienstag, 21.06.11 16:07
Biotest Vereinbarung mit Abbott
Bildquelle: iStock by Getty Images

Dreieich (aktiencheck.de AG) - Die Biotest AG (ISIN DE0005227235/ WKN 522723) hat mit Abbott (ISIN US0028241000/ WKN 850103) eine Vereinbarung über die weltweite Entwicklung und Vermarktung des monoklonalen Antikörpers BT-061 abgeschlossen. Die Vereinbarung sieht vor, dass Abbott und Biotest BT-061 im Falle einer Zulassung in den fünf europäischen Kernmärkten (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien) gemeinsam vermarkten; für alle weiteren Märkte erhält Abbott die exklusiven weltweiten Vermarktungsrechte.

Mit Vertragsschluss erhält Biotest eine Vorauszahlung (Upfront Fee) in Höhe von 85 Millionen US-Dollar. Beide Partner haben zudem Meilensteine in der Entwicklung, Zulassung und Vermarktung des Antikörpers definiert, bei deren Erreichen weitere Zahlungen von Abbott an Biotest fällig werden. Das potenzielle Volumen dieser Meilenstein- sowie weiterer umsatzabhängiger Zahlungen beläuft sich auf bis zu 395 Millionen US-Dollar, zuzüglich weiterer Lizenzzahlungen (royalties).

Biotest hat alleinige Verantwortung für die Herstellung der für die weitere klinische Entwicklung in Rheumatoide Arthritis und Psoriasis erforderlichen Chargen von BT-061. Die Verantwortung für die Herstellung des Antikörpers nach einer Zulassung wird bei beiden Partnern gemeinsam liegen.

Biotest Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Biotest AGLandsteinerstr. 5D-63303 Dreieichwww.biotest.de

Disclaimer

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Biotest AG und ihrer Tochtergesellschaften. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Biotest beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung.

Über Biotest

Biotest ist ein Anbieter von plasmatischen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert. Im Segment Plasmaproteine entwickelt und vermarktet Biotest Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumine, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Im Segment Biotherapeutika treibt Biotest die klinische Entwicklung von monoklonalen Antikörpern, unter anderem in den Indikationen Rheuma und Blutkrebs, voran. Biotest beschäftigt weltweit über 1.600 Mitarbeiter. Die Vorzugsaktien der Biotest AG sind im SDAX der Deutschen Börse gelistet. (Ad hoc vom 21.06.2011) (21.06.2011/ac/n/nw)

Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

QVC, Inc. Prices $435 Million of New Senior Secured Notes

WEST CHESTER, Pa. – QVC, Inc. (“QVC”) announced today the pricing of $435 million principal amount of new 6.250% Senior Secured Notes due 2068 (the “Notes”). QVC also granted the underwriters ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13820

Titel aus dieser Meldung

Datum :
19.11.19
21,50 EUR
-0,23 %
Datum :
19.11.19
76,00 EUR
-1,48 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr