Biotest schließt Lizenzabkommen mit Abbott Laboratories, Aktie hebt ab

Dienstag, 21.06.11 16:22
Biotest schließt Lizenzabkommen mit Abbott Laboratories, Aktie hebt ab
Bildquelle: iStock by Getty Images

Dreieich (aktiencheck.de AG) - Die Biotest AG (ISIN DE0005227235/ WKN 522723) hat ein Lizenzabkommen mit dem US-Pharmakonzern Abbott Laboratories (ISIN US0028241000/ WKN 850103) getroffen.

Wie aus der vom Konzern am Dienstag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, bezieht sich die Vereinbarung auf die weltweite Entwicklung und Vermarktung des monoklonalen Antikörpers BT-061. Die Vereinbarung sieht dabei vor, das Abbott und Biotest BT-061 im Falle einer Zulassung in den fünf europäischen Kernmärkten (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien) gemeinsam vermarkten. Für alle weiteren Märkte erhält Abbott die exklusiven weltweiten Vermarktungsrechte.

Mit dem Vertragsabschluss erhält Biotest eine Vorauszahlung von 85 Mio. US-Dollar. Beide Partner haben zudem Meilensteine in der Entwicklung, Zulassung und Vermarktung des Antikörpers definiert, bei deren Erreichen weitere Zahlungen von Abbott an Biotest fällig werden. Das potenzielle Volumen dieser Meilenstein- sowie weiterer umsatzabhängiger Zahlungen beläuft sich auf bis zu 395 Mio. US-Dollar zuzüglich weiterer Lizenzzahlungen, teilte Biotest weiter mit.

Die Aktie von Biotest notiert aktuell mit einem Plus von 24,19 Prozent bei 49,80 Euro. (21.06.2011/ac/n/nw)

Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

QVC, Inc. Prices $435 Million of New Senior Secured Notes

WEST CHESTER, Pa. – QVC, Inc. (“QVC”) announced today the pricing of $435 million principal amount of new 6.250% Senior Secured Notes due 2068 (the “Notes”). QVC also granted the underwriters ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13820

Titel aus dieser Meldung

Datum :
19.11.19
21,50 EUR
-0,69 %
Datum :
19.11.19
76,00 EUR
-1,48 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr