Börse Stuttgart-News: Bonds weekly

Donnerstag, 05.05.22 15:53
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay
STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart

Nach dem Tech-Crash:
Bei diesen Aktien lohnt sich der Einstieg jetzt!


Bundesanleihen

In die neue Handelswoche startete der Euro-Bund-Future mit 153,59 Prozentpunkten - in etwa auf dem Schlusskursniveau der Vorwoche. Am Montag und Dienstag notierte er kurzfristig jeweils über der Marke von 154 Prozentpunkten, brach danach jedoch wiederholt ein. Im frühen Handel am Mittwoch fiel der Euro-Bund-Future bis auf 152,44 Prozentpunkte, konnte sich aber im weiteren Handelsverlauf wieder oberhalb der 153 Marke festsetzten. Am Tag nach US-Notenbanksitzung notiert der Euro-Bund-Future weiter im Bereich der 153 Marke. Bei einem aktuellen Stand von 153,08 Prozentpunkten ergibt sich eine Rendite von 0,98%. Damit ist die Rendite um 19 Basispunkte gegenüber der Vorwoche gestiegen. Auch die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe stieg von 0,95% auf 1,10%.

Die amerikanische Notenbank FED hatte gestern die Leitzinsen um 0,5% auf eine neue Spanne von 0,75% bis 1,00% angehoben. So stark hatte die FED zuletzt im Jahr 2000 die Zinsschraube angezogen. Die Marktteilnehmen erwarten bis zum Jahresende weitere Zinsschritte bis mindestens in den Bereich von 2,75%.

Anlegertrends

Bundesländer-Konsortium Nr. 62 emittiert eine siebenjährige Anleihe

Das Bundesländer-Konsortium Nr. 62 begibt unter der WKN A3MQUU eine Anleihe mit Fälligkeit zum 04.05.2029. Das Emissionsvolumen beträgt eine Milliarde Euro. Dabei entfallen auf die Bundesländer Bremen, Hamburg, Saarland und Schleswig-Holstein je 200 Millionen Euro. Die weiteren Mitglieder im Konsortium, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz, erhalten maximal je 100 Millionen Euro. Die sechs Bundesländer zahlen einen Nominalzinssatz von 1,25%. Die Zinsen werden jährlich ausbezahlt, erstmalig am 04.05.2023.

Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspricht 1.000 Euro in kleinsten handelbaren Einheiten von ebenfalls 1.000 Euro. Die Ratingagentur Fitch vergibt für das Konsortium ein AAA Rating.

Neue knapp fünfjährige US-Anleihe

Asian Development Bank nimmt für zehn Jahre Kapital in US-Dollar auf

Die asiatische Entwicklungsbank nimmt über die Anleihe (WKN A3K40B) frisches Kapital in Höhe von einer Milliarde US-Dollar auf. Die Anleihe weist eine Laufzeit bis zum 27.04.2032 auf. Zu einem Nominalzinssatz von 3,125% finden die Zinszahlungen im halbjährlichen Turnus statt.

Die erste anteilige Zinszahlung steht am 27.10.2022 vor der Tür. Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit beträgt 1.000 US-Dollar in kleinsten handelbaren Einheiten von ebenfalls 1.000 US-Dollar. S&P vergibt für die Asian Development Bank mit AAA das bestmögliche Rating.

American Express emittiert kurzlaufende Anleihe

Der amerikanische Finanzdienstleistungskonzern American Express begibt unter der WKN A3K45B eine Anleihe mit Fälligkeit zum 03.05.2024. Bei einem Emissionsvolumen von zwei Milliarden US-Dollar beträgt der Nominalzinssatz 3,375%. Die Zinszahlungen erfolgen im halbjährlichen Turnus und erstmalig bereits am 03.11.2022.

Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit beträgt 2.000 US-Dollar in kleinsten handelbaren Einheiten von 1.000 US-Dollar. Für American Express vergibt S&P ein BBB+-Rating. Die Anleihe kann durch den Finanzdienstleistungskonzern vorzeitig gekündigt werden.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH; www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)



Quelle: dpa-AFX


GRATIS-Report:
Die besten Dividenden-Aktien Hier anfordern!


© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr