Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

Dienstag, 08.11.22 15:46
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - EUWAX Trends: Anleger ziehen Sicherungen ein

Nach der Talfahrt:
Bei diesen Tech-Aktien lohnt sich der Einstieg jetzt ...


Trends im Handel

1. Knock-out-Call auf GFT Technologies (WKN TT79LY)

GFT Technologies hatte im Oktober die Prognose erhöht. Auf den Kurssprung folgte eine Konsolidierung, die nun gekauft wird. Ein großes Börsenmedium setzt vor den Quartalszahlen am 10. November auf steigende Kurse und empfiehlt einen Knock-out-Call, der in Stuttgart rege gekauft wird.

2. Knock-out-Call auf Deutsche Bank (WKN SN4KZS)

Die Aktie der Deutschen Bank konnte in den vergangenen Wochen Boden gutmachen. Am Montag wackelte die 10-Euro-Marke. Unterstützend wirken starke Q3-Zahlen und natürlich auch das Zinsumfeld. Derivateanleger kaufen einen Knock-out-Call auf die Aktie.

3. Call-Optionsschein-Capped auf Porsche VZ (WKN MD98FA)

Der Börsengang der Porsche-Aktie war ein Erfolg. In den vergangenen Wochen zog die Aktie kontinuierlich an. Dabei hat die Porsche-Holding bislang wenig profitieren können. Der Kurs notiert seit einigen Monaten seitwärts. Derivateanleger setzen daher auf einen Discount-Optionsschein, der von einer Seitwärtsbewegung der Aktie profitieren kann.

Euwax Sentiment Index

Der DAX handelt in einer relativ engen Spanne zwischen 13.500 und 13.600 Punkten, begleitet von einer deutlichen nachlassenden Volatilität. Derivateanleger positionieren sich uneinheitlich. Das Sentiment schwankt relativ stark. Nach einer positiven Eröffnung um 08.00 Uhr fiel das Sentiment gegen 12.00 Uhr stärker in den negativen Bereich. Derivateanleger zogen also erneut Sicherungen ein.

Börse Stuttgart auf Youtube:

Gold und Öl stehen bei den Anlegern schon lange hoch im Kurs. Mit der Energiekrise sind nun auch Gas und andere Rohstoffe in den Fokus gerutscht. Wie können Anleger in Rohstoffe investieren, was gilt es zu beachten und worauf sollten Anleger bei der ETF-Auswahl achten? Das verrät Jürgen Dietrich, Leiter des ETP-Handels an der Börse Stuttgart im Interview.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=U355r5ZJe8E

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)



Quelle: dpa-AFX


NEU: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...