Henkel Vz Aktie
WKN: 604843 ISIN: DE0006048432
aktueller Kurs:
94,52 EUR
Veränderung:
-0,37 EUR
Veränderung in %:
-0,39 %
boerse.de Prädikat:
weitere Analysen einblenden

BofA senkt Henkel auf 'Underperform' und Ziel auf 81 Euro

Montag, 30.09.19 11:27
BofA senkt Henkel auf 'Underperform' und Ziel auf 81 Euro
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die Bank of America (BofA) hat Henkel von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 100 auf 81 Euro gesenkt. Die Experten der US-Investmentbank kürzten in einer am Montag vorliegenden Studie wegen wachsenden Gegenwinds ihre Schätzungen für den Konsumgüterkonzern unter das Konsensniveau. Im Bereich Haushalts- und Pflegeprodukte dürfte das Wachstum auf absehbare Zeit niedrig bleiben - ein Aspekt, den das Klebstoffgeschäft ohne eine zeitnahe Erholung wohl vorerst nicht auffangen könne. Die Experten rechnen bei Henkel mit einer anhaltenden Gewinnflaute, die vermutlich 6 bis 9 Monate andauern werde./tih/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.09.2019 / 01:35 / EDT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
P.S.: Henkel Vz ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief. Die aktuelle Aktienbrief-Ausgabe können Sie hier kostenlos downloaden…


Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Henkel Vz-Aktie: Lohnt sich der Einstieg im Monat November?

Henkel Vz ist ein Unternehmen aus dem Sektor Chemie, Pharma, Bio- und Medizintechnik und stammt aus Deutschland. Das Jahr 2009 war bislang das erfolgreichste ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 25

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr