Brent mit kleinem Kaufsignal

Donnerstag, 17.09.20 10:06
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Am Mittwoch konnte sich der Ölpreis klar nach oben bewegen, wie aus der Veröffentlichung "dailyÖL" der BNP Paribas hervorgeht.

Die Notierungen hätten es geschafft, sich über die Hürde bei 41,18 USD zu schieben.

Mit dem Ausbruch über die 41,18 USD sei ein kleines Kaufsignal aktiviert worden, welches weiter nach oben führen könnte. Zunächst stehe ein Pullback auf die Ausbruchszone an. Gehe es ausgehend von 41,18 USD anschließend wieder nach oben, seien Kursgewinne bis in den Bereich der 43,15 USD bald möglich. Abgaben unter 41,00 USD würden das Kaufsignal infrage stellen, was einen Rücklauf bis 39,30 USD schnell ermöglichen könnte. (17.09.2020/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck




News und Analysen

ROSEN, RECOGNIZED INVESTOR COUNSEL, Announces Filing of Securities Class Action Lawsuit Against GoHealth, Inc.; Encourages Investors with Losses in Excess of $100K to Contact the Firm - GOCO

PR NewswireNEW YORK, Sept. 27, 2020NEW YORK, Sept. 27, 2020 /PRNewswire/ -- Rosen Law Firm, a global investor rights law firm, announces the filing of a class action lawsuit on behalf of ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15792 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +370% Kursgewinn seit Jahresstart!
  • Explodiert die Tesla-Aktie wieder?
  • Jetzt gratis Tesla-Report downloaden!

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr