Brinkhaus: Griechen bei Flüchtlingen vor Ort helfen

Dienstag, 15.09.20 17:53
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
BERLIN (dpa-AFX) - Griechenland soll nach den Worten von Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus bei den Flüchtlingen vor Ort massiv unterstützt werden. Dazu wolle die Bundesregierung nochmals mit den griechischen Partnern sprechen, was vor Ort über die bisherigen Angebote hinaus noch benötigt werden könnte, sagte der CDU-Politiker am Dienstag in Berlin vor einer Sitzung seiner Fraktion. Darüber hinaus sollen Aufnahmelager für Flüchtlinge zumindest in Teilen europäisiert werden, insbesondere in den Regionen, die stark betroffen sind. Dazu müsse man auch mit der griechischen Regierung sprechen, denn das gehe nur mit Einvernehmen Athens.

Gleichwohl sei er an einer Stelle skeptisch, machte Brinkhaus deutlich. Er hätte sich gewünscht, dass wir die Entlastung Griechenlands durch die Aufnahme von Flüchtlingen "im Rahmen einer gesamteuropäischen Lösung machen". Wenn es nicht gelinge, die Migrationspolitik zu europäisieren, würden Europa und Deutschland auch in Zukunft vor ähnlichen Problemen stehen. Deswegen sei es richtig, dass sich die deutsche EU-Ratspräsidentschaft für eine Reform des Asylsystems, für den europäischen Außengrenzenschutz und einen besseren Verteilungsmechanismus stark mache./rm/bk/cir/DP/nas



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

ROSEN, RECOGNIZED INVESTOR COUNSEL, Announces Filing of Securities Class Action Lawsuit Against GoHealth, Inc.; Encourages Investors with Losses in Excess of $100K to Contact the Firm - GOCO

PR NewswireNEW YORK, Sept. 27, 2020NEW YORK, Sept. 27, 2020 /PRNewswire/ -- Rosen Law Firm, a global investor rights law firm, announces the filing of a class action lawsuit on behalf of ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15792 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +370% Kursgewinn seit Jahresstart!
  • Explodiert die Tesla-Aktie wieder?
  • Jetzt gratis Tesla-Report downloaden!

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr