Britische Wirtschaft schrumpft im August

Donnerstag, 10.10.19 11:14
Britische Wirtschaft schrumpft im August
Bildquelle: fotolia.com
LONDON (dpa-AFX) - Die britische Wirtschaft ist im August überraschend geschrumpft. Im Vergleich zum Vormonat sei die Wirtschaftsleistung (BIP) um 0,1 Prozent gesunken, teilte das Statistikamt ONS am Donnerstag in London mit. Analysten hatten im Mittel eine Stagnation erwartet.

Allerdings war der Auftakt ins dritte Quartal stärker wie bisher bekannt ausgefallen. Die Statistikbehörde revidierte das Wirtschaftswachstum im Juli auf 0,4 Prozent nach oben von zuvor 0,3 Prozent. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern werden in Großbritannien auch monatliche Daten zur Wirtschaftsleistung veröffentlicht.

Im zweiten Quartal war die zweitgrößte europäische Volkswirtschaft noch geschrumpft. Es war der erste Rückschlag in einem Quartal seit sieben Jahren. Belastet wird die britische Wirtschaft von der erheblichen Unsicherheit über den Fortgang des Brexit, durch eine schwächere Weltwirtschaft und internationalen Handelskonflikten./jkr/jsl/jha/



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

EURid führt neue Zulassungskriterien ein

BRÜSSEL – Die Top-Level-Domain .eu ist die achtgrößte Ländercode-Erweiterung im Internet und im Oktober 2019 hatten wir über 3,6 Millionen Anmeldungen in ganz Europa. Seit ihrer Einführung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13210

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr