Bundesagentur rekrutiert in Mexiko Pfleger für Deutschland

Mittwoch, 18.09.19 12:20
Bundesagentur rekrutiert in Mexiko Pfleger für Deutschland
Bildquelle: iStock by Getty Images
NÜRNBERG (dpa-AFX) - Deutschland wirbt angesichts eines Pflegenotstandes um Fachkräfte aus Mexiko. 100 Pflegerinnen und Pfleger aus Mexiko seien bereits in Deutschland eingetroffen, teilte die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg mit.

Am Freitag wird Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in Mexiko um weitere Männer und Frauen werben, die nach Deutschland kommen sollen. In Mexiko herrscht derzeit ein Überangebot an gut ausgebildetem Pflegepersonal. Es gehe darum, denjenigen Menschen eine Chance in Deutschland zu bieten, die in Mexiko trotz guter Ausbildung keine Chance auf einen Job hätten, sagte Daniel Terzenbach aus dem Vorstand der Bundesagentur.

Die Bundesagentur versucht seit fünf Jahren, nicht nur Akademiker, sondern auch Angehörige nicht akademischer Berufe aus dem Nicht-EU-Ausland nach Deutschland zu holen, um dem Fachkräftemangel abzuhelfen. Durch solche Spezialprogramme sind in den vergangenen fünf Jahren 3600 Verträge geschlossen worden - 2100 Personen sind bereits in Deutschland. Der Rest bereitet sich noch vor, etwa mit Sprachkursen.

Terzenbach weist darauf hin, dass bei den Rekrutierungsprogrammen, die es etwa auch für die Philippinen oder Tunesien gibt, strenge Vorgaben der Vereinten Nationen eingehalten werden. Es gehe um faire und nachhaltige Rekrutierungen. "Beide Länder müssen etwas davon haben", sagte Terzenbach./dm/DP/men



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

Nur eine Änderung in Dortmunder Startelf im Duell mit Inter Mailand

MAILAND (dpa-AFX) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre verzichtet im Champions-League-Duell an diesem Mittwoch (21 Uhr/Sky) mit Inter Mailand auf Rotation. Mit Ausnahme des an einem grippalen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13286

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr