Burger King bringt fleischlosen 'Whopper' von Unilever heraus

Dienstag, 12.11.19 10:27
Burger King bringt fleischlosen 'Whopper' von Unilever heraus
Bildquelle: iStock by Getty Images
LONDON/ROTTERDAM (dpa-AFX) - Die amerikanische Fast-Food-Kette Burger King setzt nun auch in Europa auf eine fleischlose "Whopper"-Alternative. Der US-Konzern bringt gemeinsam mit dem Konsumgüter-Riesen Unilever den pflanzlichen "Rebel Whopper" heraus, wie die Unternehmen am Dienstag mitteilten. Die Veggie-Variante des Burger-King-Klassikers geht demnach in mehr als 2500 Filialen in 25 europäischen Ländern an den Start, auch in Deutschland.

Im US-Heimatmarkt sprang Burger King bereits vor Monaten mit dem "Impossible Whopper" auf den Trend zu fleischlosem Fast Food auf. Diverse Schnellrestaurantketten in den USA bieten inzwischen die Produkte der Fleischersatz-Hersteller Beyond Meat und Impossible Meat an. Burger Kings großer Rivale McDonald's kündigte im September ein Experiment mit veganen Burgern von Beyond Meat in Kanada an. Dabei geht es aber zunächst nur um einen Testlauf in 28 Filialen./hbr/DP/jha



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

IRW-News: Prime Mining Corp.: Prime Mining meldet bis zu 30 Meter mit 3,9 g/t Gold und 40 g/t Silber zwischen Zapote North und South auf Los Reyes

IRW-PRESS: Prime Mining Corp.: Prime Mining meldet bis zu 30 Meter mit 3,9 g/t Gold und 40 g/t Silber zwischen Zapote North und South auf Los ReyesBeprobung der Schürfgräben deutet in dem Gebiet ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14717

Titel aus dieser Meldung

Datum :
21.01.20
110,94 EUR
10,94 %
Datum :
21.01.20
51,21 EUR
0,35 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr