C.A.T. Oil-Aktie: Reicht das?

Montag, 06.11.17 13:45


Wichtig zu wissen
Anleger verloren mit C.A.T. Oil-Aktien seit 2007 insgesamt -45,7% ihres angelegten Kapitals. Damit beläuft sich der jährliche Kursverlust auf durchschnittlich -5,9%. Ein Einsatz in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 5.430 Euro geschrumpft. Gleichzeitig ist das Anlage-Risiko unter Berücksichtigung der Verlust-Ratio* von 4,89 als hoch einzustufen. Somit qualifiziert sich die Aktie von C.A.T. Oil nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion denn:

Champions-Aktien verbuchen seit mindestens zehn Jahren deutlich höhere und kontinuierlichere Kurszuwächse bei deutlich niedrigeren Kursrücksetzern als 99,9% sämtlicher weltweit börsennotierten Aktien. In boerse.de finden Sie beispielsweise über 30.000 Aktien – davon verdienen nur 100 das Qualitäts-Merkmal „Champion“. Erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt – klicken Sie hier…

Weshalb sich das C.A.T. Oil-Papier nicht als Champion erweist, sehen Sie eindrucksvoll anhand des boerse.de-Renditedreiecks. Dieses dokumentiert die durchschnittlichen jährlichen Renditen für beliebige Anlageintervalle. Dabei ist auf der waagerechten Achse das Kauf- und auf der senkrechten Achse das Verkaufsjahr abgebildet.



Langfristig handelt es sich bei der Aktie von C.A.T. Oil um einen Kapitalvernichter: Während die 100 Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief in der Zehn-Jahres-Betrachtung im Schnitt jährliche Kursrenditen in Höhe von +13,5% ausweisen, performte der Titel von C.A.T. Oil massiv schlechter und das bei deutlich erhöhtem Anlage-Risiko. Unsere Empfehlung: Sichern Sie sich jetzt den boerse.de-Aktienbrief kostenfrei und profitieren Sie wie bereits tausende Anleger von den konkreten Aktien-Empfehlungen. Klicken Sie hier…


* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen...



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.

Petro Welt Technologies Aktie Chart Profichart

Chart

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.

Performance in Euro
Petro Welt Technologies Aktie

Zeitraum Kurs %
1 Woche 5,10 0,00%
2 Wochen 5,26 -3,04%
1 Monat 5,20 -1,92%
Year-to-date 5,14 -0,78%
6 Monate 5,06 0,79%
1 Jahr 6,00 -15,00%
3 Jahre 7,45 -31,54%
5 Jahre 15,52 -67,14%
10 Jahre 2,52 102,38%
Max. (04.05.2006) 18,85 -72,94%

Petro Welt Technologies Aktie Times & Sales

Zeit   Kurs Volumen
Derzeit keine aktuellen Daten verfügbar.

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Leerverkaufsverbot ist abgelaufen!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Petro Welt Technologies Aktie Trendanalyse

GD Aktuell Abstand in %
GD 20 5,16 -1,88 %
GD 38 5,19 -2,48 %
GD 50 5,21 -2,82 %
GD 100 5,25 -3,65 %
GD 200 5,38 -6,03 %

Petro Welt Technologies Aktie Stammdaten

Land Österreich
Branche Energie und Rohstoffe
Sektor Exploration
WKN A0JKWU
ISIN AT0000A00Y78

Petro Welt Technologies Aktie Statistik

Bestes Jahr 2009 245,81%
Bester Monat September/2009 64,76%
Bester Tag 30.09.2008 16,79%
Schwächstes Jahr 2008 -86,51%
Schwächster Monat September/2008 -50,00%
Schwächster Tag 29.09.2008 -25,13%

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr