CEZ Aktie
WKN: 887832 ISIN: CZ0005112300
aktueller Kurs:
19,91 EUR
Veränderung:
0,04 EUR
Veränderung in %:
0,20 %
weitere Analysen einblenden

CEZ kaufen

Freitag, 05.06.09 08:45
CEZ kaufen
Bildquelle: fotolia.com
Rosenheim (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "boerse.de-Aktienbrief" raten die CEZ-Aktie (ISIN CZ0005112300/ WKN 887832) zu kaufen.Nach Gründung durch die Treuhand der Tschechischen Republik 1992 sei CEZ aufgrund zahlreicher Zukäufe zum bedeutendsten Energieverbund Mittel- und Osteuropas aufgestiegen. Seit Mitte vergangenen Jahres expandiere das Unternehmen auch in die Türkei und profitiere vom dort jährlich um zehn Prozent wachsenden Energiemarkt. Im Mai sei die Position in Kleinasien via 37%-Beteiligung am Stromversorger Akenerji für 222 Mio. Euro weiter ausgebaut worden. Verbesserte Margen hätten im ersten Quartal dafür gesorgt, dass der Nettogewinn bei 10%-igem Umsatzplus (53 Mrd. CZK (Tschechische Krone) um 23% auf 19 Mrd. CZK geklettert sei.Aus Anlegersicht glänze CEZ mit einer überragenden geoPAK10 von 30% (Gewinn-Konstanz: 90%, Verlust-Ratio: 2,79) und zähle zu den Top-Performern. Dazu kämen aktuell üppige 5,9% Dividenden-Rendite. Dem 57%-Absturz im Herbst- Crash sei seit dem Februar-Tief eine Kursexplosion um 49% gefolgt, wobei jetzt auch die 200-Tages-Linie habe zurückerobert werden können.Da sich bis 2014 weiteres Kurspotenzial von 203% eröffnet, empfehlen die Experten von "boerse.de-Aktienbrief" die CEZ-Aktie abermals zum Kauf. (Ausgabe 189 vom 03.06.2009) (05.06.2009/ac/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr