Carl Zeiss Meditec legt neue Unternehmenszahlen vor

Freitag, 09.08.19 05:49
Carl Zeiss Meditec legt neue Unternehmenszahlen vor
Bildquelle: iStock by Getty Images
JENA (dpa-AFX) - Der Medizintechnik-Konzern Carl Zeiss Meditec aus Jena bilanziert an diesem Freitag die ersten neun Monate seines Geschäftsjahres. Das TecDax -Unternehmen hat nach vorläufigen Zahlen bei Umsatz und Gewinn ein kräftiges Plus erwirtschaftet. Der Vorstand legte daher auch bei seinen Erwartungen für das noch bis Ende September laufende Geschäftsjahr nach. So sollen die Erlöse nun das obere Ende der bisher kommunizierten Bandbreite von 1,35 bis 1,42 Milliarden Euro erreichen.

Zeiss Meditec ist eine Tochter des Optik- und Elektronikkonzerns Carl Zeiss AG (Oberkochen). Das Unternehmen entwickelt und produziert vor allem Operationsmikroskope, Laser sowie künstliche Linsen für trübe Augen beim sogenannten Grauen Star. Beschäftigt werden rund 3000 Mitarbeiter im In- und Ausland./geh/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP 2/Trump dämpft Hoffnungen: Keine Eile bei Handelsabkommen mit China

(Neu: Mehr Zitate und Ex-US-Botschafter, 8. Absatz)WASHINGTON/PEKING (dpa-AFX) - Inmitten des Handelskriegs mit China hat US-Präsident Donald Trump die Bedeutung einer raschen Einigung heruntergespielt. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12768

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.09.19
2.851,05
-1,26 %
Datum :
20.09.19
103,30 EUR
-1,15 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr