Caterpillar Aktie
WKN: 850598 ISIN: US1491231015
aktueller Kurs:
128,21 EUR
Veränderung:
-0,94 EUR
Veränderung in %:
-0,73 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt Caterpillar zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Caterpillar (Wochenchart): Schlüsselunterstützung als Sprungbrett - Chartanalyse

Montag, 09.09.19 09:36
Caterpillar (Wochenchart): Schlüsselunterstützung als Sprungbrett - Chartanalyse
Bildquelle: Fotolia
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Caterpillar-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in ihrer aktuellen Chartanalyse die Aktie des US-Baumaschinenherstellers Caterpillar Inc. (ISIN: US1491231015, WKN: 850598, Ticker-Symbol: CAT1, NYSE-Symbol: CAT) unter die Lupe.

Seit Januar 2018 und dem nach wie vor gültigem Allzeithoch bei gut 173 USD befinde sich die Caterpillar-Aktie im Rückwärtsgang. Interessanterweise vollziehe sich die Korrektur in Form einer klassischen Konsolidierungsflagge, in deren Verlauf zuletzt zwei Mal die Rückzugszone aus den ehemaligen Hochs von 2014, 2011 und 2012 zwischen 116,95 USD und 111,46 USD zurückgetestet worden sei. Abgerundet werde der hier entstehende Kumulationspunkt durch die 50%-Korrektur der Rally von Januar 2016 bis Januar 2018 (114,77 USD) sowie die 200-Wochen-Linie (akt. bei 113,73 USD).

Auf Basis dieser Haltezone habe der Titel zuletzt erste Stabilisierungstendenzen gezeigt. Unterstützt würden diese durch die aktuelle Indikatorenkonstellation. Sowohl RSI als auch der MACD würden eine divergente Entwicklung aufweisen. Damit steige die Wahrscheinlichkeit dafür, dass die beschriebene Bastion verteidigt werde, zumal das Papier jüngst die letzten beiden Wochenhochs bei knapp 120 USD habe überspringen können. Die obere Flaggenbegrenzung (akt. bei 142,76 USD) stecke nun ein erstes wichtiges Anlaufziel des eingeleiteten Erholungsimpulses ab. Als Stopp-Loss könnten Anleger indes das jüngste Verlaufstief bei 111,77 USD heranziehen. (Analyse vom 09.09.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Caterpillar-Aktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs Caterpillar-Aktie:
111,00 EUR -0,73% (09.09.2019, 08:13)

Tradegate-Aktienkurs Caterpillar-Aktie:
111,00 EUR -0,22% (09.09.2019, 09:11)

NYSE-Aktienkurs Caterpillar-Aktie:
122,70 USD (06.09.2019)

ISIN Caterpillar-Aktie:
US1491231015

WKN Caterpillar-Aktie:
850598

Ticker Symbol Caterpillar-Aktie:
CAT1

NYSE Ticker Symbol Caterpillar-Aktie:
CAT

Kurzprofil Caterpillar Inc.:

Caterpillar (ISIN: US1491231015, WKN: 850598, Ticker-Symbol: CAT1, NYSE-Symbol: CAT) ist ein weltweit präsenter Hersteller und Anbieter von Bau- und Bergbautechnik, Diesel- und Erdgasmotoren sowie industrieller Gasturbinen und Diesellokomotiven. Zu den bekanntesten Marken gehören Caterpillar, Perkins, Cat und FG Wilson. Die Produkte des Unternehmens umfassen Baggerlader, Radlader, Kettendozer, Bagger jeglicher Größenordnung, Motorgrader und Rohrverleger sowie Baumaschinen für den Untertagebau und die Straßenbau- und Forstindustrie. Daneben verkauft Caterpillar auch Einzelkomponenten und Elektronikzubehör zu den eigenen Produkten. Die Maschinen werden weltweit gefertigt und über ein dichtes Netz an internationalen Niederlassungen vertrieben. Um die entsprechenden Finanzierungs- und Versicherungslösungen kümmert sich Cat Financial. (09.09.2019/ac/a/n)



Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Caterpillar-Aktie: Lohnt sich der Einstieg im Dezember?

Caterpillar-Aktie: Lohnt sich der Einstieg im Dezember?Caterpillar ist ein Unternehmen aus dem Sektor Maschinenbau, Verkehr, Logistik und stammt aus ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr