Champions auf der Überholspur

Donnerstag, 01.08.19 18:00
Champions auf der Überholspur
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial
Die Berichtssaison läuft auf Hochtouren und sorgt mitunter für kräftige Ausschläge an den Aktienmärkten! Das liegt auch an unseren Champions, die mit hervorragenden Zahlen die Märkte befeuern. Denn hinter den 100 besten Aktien der Welt stehen Unternehmen, die ihr Geschäft verstehen, wie das Beispiel Starbucks zeigt. Oder auch unsere aktuelle Neuempfehlung, wo uns eine Gewinnchance von über 160% erwartet. Doch zunächst der Blick auf Starbucks:

Top-Performance bei unseren Champions!

Mit einer deutlichen Steigerung bei Umsatz und Gewinn übertraf der Kaffeehaus-König die Erwartungen der Analysten. Die Aktie katapultierte sich in der Folge direkt auf ein neues All-Time-High, und davon profitierten auch alle Champions-Trader-Leser/innen. Denn unser gerade erst etablierter Long-Trade (mehr zur aktuellen Dispoliste des Champions-Trader gibt es hier) konnte mit einem Schlag auf +38% zulegen. Das bedeutet:

Champions-Trader mit dem richtigen Riecher!

Mit Starbucks hatten wir im Champions-Trader wieder einmal den richtigen „Riecher“, was uns ermöglicht, schon jetzt das Risiko aus der Position herauszunehmen. Schließlich zählt für den langfristigen Trading-Erfolg neben den entscheidenden Einstiegssignalen (darüber haben wir in der vergangenen Woche an dieser Stelle geschrieben) auch eine konsequente Stop-Strategie. Im Detail:

Stop-Loss-Strategie – der Schlüssel zum Trading-Erfolg!

Jedes unserer Engagements (mehr dazu hier) wird direkt nach dem Einstieg mit einem Stop-Kurs ausgestattet. Dieser liegt in der Regel 20% unterhalb des Startpreises und wird schnellstmöglich nachgezogen, sobald die Hebel-Derivate in die gewünschte Richtung laufen. Damit sind wir bestens geschützt, selbst wenn die Märkte einmal gegen uns laufen. Wie gut das funktioniert, ließ sich zuletzt bspw. bei SAP und amazon.com beobachten. Denn:

Hebel-Derivate clever absichern!

Den Long-Trade auf SAP konnten wir dank unseres Stop-Kurses knapp über dem Einstandspreis glattstellen. Auch unser jüngstes Engagement auf amazon.com wurde mit einem soliden Gewinn von 20% beendet. Unsere aktuelle Neuempfehlung wird daher ebenfalls direkt nach dem Einstieg mit dem passenden Stop-Loss abgesichert. Damit sichern wir uns einerseits eine Gewinnchance von über 160% und reduzieren andererseits das Risiko. Wie erfolgreich wir durch diese Strategie allein in diesem Jahr agieren, verrät der Blick auf die Dispoliste und auf unsere Top-Trades, die Sie wie immer auf Seite 5 finden! Neugierig? Dann melden Sie sich am besten gleich jetzt zum kostenlosen 14-tägigen Champions-Trader-Test an! Direkt nach der Anmeldung erhalten Sie sofort die aktuelle Ausgabe mit allen Infos rund um unsere laufenden Trades sowie die konkreten Order-Details zum Top-Trade dieser Woche!

Mit bester Empfehlung
Ihr

Alexander Coels
Chefredakteur
Champions-Trader

PS: Unsere Strategie für Ihren Trading-Erfolg – nutzen Sie jetzt Ihre Chance auf +160% mit einem kostenlosen 14-tägigen Champions-Trader-Test!


Quelle: Alexander Coels


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP: Hypoport bleibt auf Wachstumskurs - Anleger nach Rekordhoch vorsichtig

BERLIN (dpa-AFX) - Der Finanzdienstleister Hypoport bleibt auf Wachstumskurs: Sowohl Umsatz als auch operativen Gewinn (Ebit) hat der SDax -Konzern im dritten Quartal gesteigert. Der Umsatz ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13228

Titel aus dieser Meldung

Datum :
21.10.19
117,20 EUR
1,19 %
Datum :
21.10.19
1.578,40 EUR
-0,58 %
Datum :
21.10.19
76,90 EUR
-0,25 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr