Chinas Wachstum fällt auf 6,0 Prozent

Freitag, 18.10.19 05:35
Chinas Wachstum fällt auf 6,0 Prozent
Bildquelle: fotolia.com
PEKING (dpa-AFX) - Das Wachstum der chinesischen Wirtschaft hat sich im dritten Quartal auf 6,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verlangsamt. Das teilte das Statistikamt am Freitag in Peking mit. Es ist der langsamste Zuwachs seit fast drei Jahrzehnten und der niedrigste Stand in diesem Jahr. Experten hatten mit einem etwas stärkeren Anstieg gerechnet. Als Ursachen nannten Experten den anhaltenden Handelskrieg zwischen China und den USA, die Verunsicherung von Investoren und die chinesischen Bemühungen, gegen die wachsende Verschuldung im Land anzugehen. Das Wachstum liegt damit am unteren Ende der Zielvorgabe der Regierung für dieses Jahr von "6,0 bis 6,5 Prozent". Im ersten Quartal waren 6,4 und im zweiten 6,2 Prozent erreicht worden./lw/DP/zb



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

Gert Boyle Celebration of Life to Be Held on December 5

PORTLAND, Ore. – The family of Gert Boyle, former Chair of Columbia Sportswear Company, will host a Celebration of Life in her honor on December 5, 2019. The event will be held at Veterans ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13749

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr