Cleo erhält eine strategische Wachstumsinvestition zur Beschleunigung der 5,5 Mrd. USD schweren Kategorie der Ökosystem-Integrationssoftware

Donnerstag, 10.06.21 10:25
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com

ROCKFORD, Illinois –

Cleo Communications („Cleo“ oder das „Unternehmen“) ist ein globaler Anbieter von Softwarelösungen für die Integration von Ökosystemen. Das Unternehmen hat eine bedeutende Investition von einer Tochtergesellschaft von H.I.G. Capital („H.I.G.“), einer führenden globalen alternativen Investmentfirma mit 44 Mrd. USD verwaltetem Eigenkapital, erhalten. Zu den Bedingungen wurden keine Angaben gemacht.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210610005379/de/

Cleo, mit Hauptsitz in Rockford, Illinois, USA, ist ein Unternehmen für eine SaaS-Plattform zur Ökosystemintegration, das die Bewegung und Integration von B2B-Unternehmensdaten modernisiert. Die Plattform Cleo Integration Cloud bietet mehr als 4.000 Kunden weltweit strategische Sichtbarkeit der Lieferkette in umsatzkritischen End-to-End-Geschäftsprozessen über die Ökosysteme von Partnern und Kunden, Marktplätzen und kundeninternen Anwendungen. Die Lösungen von Cleo fördern die geschäftliche Agilität, beschleunigen die Integration von Partnern, automatisieren wichtige Geschäftsprozesse und erschließen neue Umsatzströme durch Anwendungs-, B2B- und Datenintegrationstechnologien.

„Wir freuen uns sehr, H.I.G. Capital als Investitionspartner bei Cleo begrüßen zu dürfen, da wir unsere Mission, die B2B-Integration in der Cloud neu zu definieren, weiter verfolgen und Cleos Position als Pionier und globaler Marktführer in der Kategorie der Ökosystem-Integrationssoftware festigen“, sagte Mahesh Rajasekharan, Präsident und CEO von Cleo. „Angesichts ihres fundierten Fachwissens und unserer gemeinsamen Vision für die Schaffung von Kundenwert bestätigt die Investition von H.I.G. eindeutig die Dynamik und Beschleunigung der Einführung der Ökosystemintegration. Ebenfalls unterstreicht es unsere gemeinsame Überzeugung, dass Cleos Strategie, Unternehmen bei der Bewältigung von schnellem Wachstum zu unterstützen, indem die Transparenz und Kontrolle der Lieferkette durch Cloud-Integrationstechnologie verbessert wird, weiterhin einen expansiven Wert für unsere Kunden und ihre Handelspartner im Ökosystem schaffen und gleichzeitig die Marktführerschaft von Cleo beschleunigen wird.“

Laut Gartner repräsentieren die cloudbasierte Integrationslösung iPaaS, Managed File Transfer Suites (MFT) und B2B-Gateway-Software (Stand-alone) im Markt für Anwendungsinfrastrukturen und Middleware weltweit einen Jahresumsatz von 5,5 Mrd. USD im Jahr 2021 und werden bis 2024 voraussichtlich auf 7,1 Mrd. USD anwachsen.1 Cleo stört diese Märkte mit seiner Ökosystem-Integrationsplattform, da die Akzeptanz angesichts der vom eCommerce angetriebenen digitalen Transformation zunimmt.

„Um im Wettbewerb erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen aller Branchen die immer komplexeren B2B-Informationsflüsse beherrschen und die Anwendungen im Unternehmen integrieren. Cleo bietet seinen Kunden die Plattform, um diese Herausforderungen zu meistern. Das Unternehmen ist für weiteres Wachstum positioniert, da eCommerce und das exponentielle Marktwachstum digitaler Informationsflüsse den Bedarf an benutzerfreundlichen, schnell einsetzbaren und funktionsreichen Plattformen wie der von Cleo weiter erhöhen“, sagt Timur Akazhanov, Geschäftsführer von H.I.G. „Wir glauben, dass Cleo nach Jahren großer Investitionen in die Produktentwicklung die beste Cloud-Integrationsplattform-Technologie bietet, die nun von den Kunden hoch gelobt wird und eine robuste Akzeptanz erfährt. Wir freuen uns sehr, mit Mahesh und dem Cleo-Team zusammenzuarbeiten, um den Wachstumskurs des Unternehmens weiter zu beschleunigen.“

Zuvor wurde Cleo von einer Investorengruppe unter Führung von Alpine Investors und Peterson Partners unterstützt.

Die UBS Investment Bank fungierte als exklusiver Finanzberater für Cleo. Guggenheim Securities LLC und Harris Williams agierte als Finanzberater für H.I.G.

Über Cleo Communications

Cleo ist ein Unternehmen für Ökosystem-Integrationssoftware, dessen Lösungen die Bewegung und Integration von kritischen B2B-Unternehmensdaten vereinfachen und dadurch Geschäftsagilität und Transparenz der Geschäftsabläufe ermöglichen. Die Cleo Integration Cloud („CIC“) ist eine Cloud-basierte Plattform, die End-to-End-Integrationstransparenz über API-, EDI- und Nicht-EDI-Integrationen hinweg bietet und technischen und geschäftlichen Anwendern das Vertrauen und die Fähigkeit gibt, Handelspartner schnell an Bord zu holen, die Integration zwischen Anwendungen zu ermöglichen und umsatzgenerierende Geschäftsprozesse zu beschleunigen. Cleo hat seinen Hauptsitz in Rockford, Illinois, USA, und bedient weltweit mehr als 4.000 Kunden mit Schwerpunkt in Fertigung, Großhandel und Lager, und Logistik.

Über H.I.G. Capital

H.I.G. ist eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft und Investmentfirma für alternative Vermögenswerte, die ein Eigenkapital von über 44 Mrd. USD verwaltet.* Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Miami und unterhält in den USA Niederlassungen in New York, Boston, Chicago, Dallas, Los Angeles, San Francisco und Atlanta sowie internationale Zweigniederlassungen in London, Hamburg, Madrid, Mailand, Paris, Bogotá, Rio de Janeiro und São Paulo. H.I.G. ist auf die Bereitstellung von Fremd- und Eigenkapital für kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert und verfolgt dabei einen flexiblen, operativ orientierten und wertsteigernden Ansatz:

  1. H.I.G.-Beteiligungsfonds investieren in Management-Buyouts, Unternehmenssanierungen sowie Ausgliederungen von sowohl rentablen als auch notleidenden Fertigungs- und Dienstleistungsunternehmen.
  2. Die Schuldtitelfonds von H.I.G. investieren in erstrangige, Unitranche- und nachrangige Fremdfinanzierungsgeschäfte mit Unternehmen jeglicher Größenordnung, und zwar sowohl direkt als auch über Sekundärmärkte. Darüber hinaus ist H.I.G. über sein WhiteHorse-Portfolio ein führender CLO-Manager und verwaltet mit WhiteHorse Finance ein öffentlich gehandeltes BDC.
  3. Die Immobilienfonds von H.I.G. investieren in Aufwertungsobjekte, die von besseren Anlagenverwaltungsmethoden profitieren können.

Seit der Gründung im Jahr 1993 hat H.I.G. weltweit in über 300 Unternehmen investiert und diese verwaltet. Das Portfolio der Firma umfasst gegenwärtig mehr als 100 Unternehmen mit Gesamterträgen von mehr als 30 Mrd. USD. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von H.I.G. unter www.higcapital.com.

* Auf der Grundlage von Gesamtkapitalbindungen, die von H.I.G. Capital und Partnerfirmen verwaltet werden.

1 Gartner ‚Forecast: Enterprise Infrastructure Software, Worldwide, 2019-2025 1Q21 Update‘, Vanitha Dsilva, Laurie Wurster, et al, 23. März 2021

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr