Marktübersicht

Dax
12.609,00
0,07%
MDax
25.658,00
0,19%
BCDI
139,51
0,31%
Dow Jones
22.326,97
-0,14%
TecDax
2.403,50
0,55%
Bund-Future
161,17
0,10%
EUR-USD
1,19
0,06%
Rohöl (WTI)
50,57
-0,26%
Gold
1.296,39
0,41%
11:59 21.08.17

Commerzbank macht bei Ratenkrediten Schluss mit BNP Paribas

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank betreibt ihr Ratenkredit-Geschäft ab sofort alleine. Das Gemeinschaftsunternehmen mit der französischen Großbank BNP Paribas sei beendet worden, erklärte das Frankfurter Geldhaus am Montag. 300 000 Kundenverträge mit einem Kreditportfolio von insgesamt 3,5 Milliarden Euro gehen auf die Commerzbank über. Auch 150 Mitarbeiter wechseln dort hin.

Das Gemeinschaftsunternehmen mit BNP Paribas war noch von der Dresdner Bank gestartet worden und ging mit deren Kauf auf die Commerzbank über. "Wir haben mit der BNP immer sehr gut und vertrauensvoll zusammengearbeitet. Ratenkredite sind für uns aber ein wichtiges Wachstumsfeld, das wir wieder selbst betreiben, digitalisieren und ausbauen wollen", erklärte Privatkunden-Vorstand Michael Mandel.

Das Ende des Gemeinschaftsunternehmens, das unter Commerz Finanz GmbH firmierte, war erwartet worden. Für die Kunden ändert sich praktisch nichts - die von der Commerzbank übernommenen Kreditverträge waren zuvor auch von der Bank selbst vermittelt worden. BNP Paribas wiederum übernimmt das Geschäft mit Ratenkrediten, die im Einzelhandel zur Finanzierung von größeren und kleineren Anschaffungen angeboten werden./das/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

20:41 Uhr Devisen: Euro gibt Gewinne wieder ab - Pfund unter Druck
20:37 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Keine Angst mehr vor der Fed, ein ...
20:09 Uhr 'Spiegel': Haarrisse bei belgischen Reaktoren schon in Bauphase
20:09 Uhr Aktien New York: Wegen Nordkorea-Krise gehen Anleger keine Risiken mehr ein
19:57 Uhr AUSBLICK: Die Konjunkturdaten der Woche aus den USA im Überblick
19:57 Uhr AUSBLICK: Die Konjunkturdaten der Woche aus der Eurozone im Überblick
19:53 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Kursgewinne vor dem Wochenende
19:41 Uhr AKTIEN-FLASH: SMA nach US-Entscheidung zu Strafzöllen stabil, First Solar steigt
19:30 Uhr ROUNDUP 3: 'Maria' verursacht große Schäden - USA helfen Puerto Rico
19:01 Uhr Ölpreise bewegen sich wenig
19:00 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Siltronic knacken 100-Euro-Marke - Analysten loben Geschäfte
18:54 Uhr Tschechische Taxifahrer protestieren gegen Fahrdienstvermittler Uber
18:54 Uhr WAHL/Merkel in Ulm: Steuern runter, Soli wird abgeschafft
18:53 Uhr WAHL: Schulz warnt vor Regierung der 'sozialen Kälte' mit Merkel
18:51 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Nordkorea-Krise bremst die Kurse etwas
18:48 Uhr Aktien Wien Schluss: ATX erstmals seit 2008 über 3300 Punkten
18:42 Uhr Deutsche Anleihen: Leichte Gewinne am Abend - May-Rede enttäuscht
18:39 Uhr ROUNDUP 2/May in Florenz: Großbritannien will Übergangsphase nach Brexit
18:38 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
18:35 Uhr Aktien Europa Schluss: Nordkorea-Krise bremst die Kurse etwas
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8127

Titel aus dieser Meldung

0,19%
-0,85%

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Positive Analysten-Kommentare beflügeln!
  • Ist die Aktie jetzt wieder günstig?

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.