Continental Aktie
WKN: 543900 ISIN: DE0005439004
aktueller Kurs:
62,92 EUR
Veränderung:
-0,70 EUR
Veränderung in %:
-1,10 %
weitere Analysen einblenden

Continental-Aktie unter 38-Tage-Linie

Dienstag, 18.02.20 00:00
Continental Fahnenmasten
Bildquelle: Continental AG
Mit dem Rücksetzer auf 110,54 EUR hat die Continental-Aktie am 18.02.2020 die 38-Tage-Linie nach unten gekreuzt.

Die Continental-Aktie befindet sich seit dem 12.11.2019 im langfristigen Abwärtstrend und hat in diesem Zeitraum -12,9% an Wert verloren. Der Abstand zur 200-Tage-Linie beträgt aktuell -7,3%.

Die Continental-Aktie ist mit einem Abstand von -7,3% unter den trendstärksten Aktien im Dax - nur noch Daimler (-11,04%) hat einen stärkeren Abwärtstrend.

Stärkste Abwärtstrends Dax-Aktien
Name Trend Kurs Abstand 200-Tage-Linie
Daimler 42,46
-11,04%
Continental 110,54
-7,35%
HeidelbergCement 61,66
-6,42%
BASF 61,16
-4,15%
BMW St 65,29
-2,89%

Der bisher größte Trend war im Zeitraum von 12.11.2019 bis laufend, denn damals hat die Continental-Aktie 56,66% an Wert verloren. Dabei hätten Sie mit der Trendfolgestrategie – die im Trendbrief bereits seit 1987 erfolgreich umgesetzt wird – in diesem Zeitraum bis zu 262% (Modell-Ergebnis aus Trendcheck) gewinnen können.

Und bei jedem Trendwechsel könnten sich bei der Continental-Aktie große Trendchancen eröffnen. Wenn auch Sie von der Trendfolgestrategie – der nachweislich erfolgreichsten Analagestrategie der Welt – profitieren möchten, können Sie den Trendbrief jetzt 14 Tage kostenlos testen …


Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

NEU: Die besten Aktien-Kandidaten für den Crash-Einkauf!

Bleiben Sie cool und sehen Sie den Crash als Jahrzehnt- oder sogar als Jahrhundertchance! Denn so geht Vermögensaufbau in der Corona-Panik ... ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 41 ►

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr