DAX: Abwärtstrend bezwungen

Donnerstag, 21.01.21 08:50
DAX: Abwärtstrend bezwungen
Bildquelle: Adobe Stock
Paris (www.aktiencheck.de) - Die DAX-Konsolidierung von 14.132 wies am Freitag zwei gleichlange Abwärtsstandbeine auf (2. Standbein mit Tief 13.703 per "a=c" 100% measuring-Ausrechnung), so dass sich die DAX-Käufer seitdem jederzeit wieder melden konnten, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Tiefere DAX-Tiefs als 13.806 bzw. 13.703 seien nicht notwendig gemäß der Formations- bzw. Wellenlehre gewesen. Der DAX steige in der Tat seitdem wieder an.

Der DAX steige an, der Abwärtstrend sei erreicht und außer- bzw. vorbörslich bereits bezwungen. Der DAX beginne heute freundlich, strebe Richtung des XETRA Gaps 13.989. Pullbacks, falls denn ein Pullback komme, würden den DAX heute voraussichtlich allenfalls bis zum verrechneten DAX-Future Pivotpunkt, Kijun/h1 bzw. EMA200/h1 herunterführen, also bis in die Zone 13.901 & 13.890 & 13.882, zum Beispiel beginnend bei 13.989 (gap fill) oder 14.030 (Vorgängerhoch). (21.01.2021/ac/a/m)


Quelle: aktiencheck




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Takeda informiert über den aktuellen Stand der klinischen Phase 1/2-Studien mit den COVID-19-Impfstoffkandidaten von Novavax und Moderna in Japan

OSAKA, Japan – Takeda Pharmaceutical Company Limited (TSE:4502/NYSE:TAK) gab heute bekannt, dass der erste Proband im Rahmen der Phase-1/2-Studie zu Sicherheit und Immunogenität ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 16133 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.02.21
14.001,70
0,99 %
Datum :
24.02.21
6.032,30
0,80 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr