Dax
WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
aktueller Kurs:
13.099,50
Veränderung:
28,78
Veränderung in %:
0,22 %
weitere Analysen einblenden

DAX-FLASH: Dax mit neuem Hoch seit Januar 2018

Dienstag, 19.11.19 11:41
DAX-FLASH: Dax mit neuem Hoch seit Januar 2018
Bildquelle: Adobe Stock
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Optimismus an den Börsen hat am Dienstag den Dax auf ein weiteres Hoch seit Januar 2018 getrieben. Nachdem der Leitindex zuletzt in der Spanne zwischen 13 100 und 13 300 Punkten gefangen schien, gelang dem Index am Vormittag mit in der Spitze 13 331 Punkten wieder der Sprung über die 13 300er-Marke. Zuletzt verbuchte das Barometer einen Aufschlag von 0,90 Prozent auf 13 326,07 Punkte.

"Die Jahresendrally läuft", sagte ein Händler. Ein anderer verwies auf das dank der lockeren Geldpolitik weiterhin günstige Umfeld für Aktien. Im Handelsstreit gibt es derweil keine neuen Signale.

Nach der Vortagesschwäche des Automobilsektors zählten aktuell Auto-Aktien wieder zu den Lieblingswerten der Investoren, was im Dax zum Sprung über die 13 300 Punkte führe, sagte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. "Der Mut der Investoren ist zurückgekehrt und nun kann schnell weitere Dynamik aufkommen". Das Jahresende zwinge etliche Investoren, mit weiter steigenden Aktienkursen in den Gesamtmarkt reinzugehen. Der Dax hat nun seit dem Beginn seiner Rally Anfang Oktober bereits mehr als zwölf Prozent dazu gewonnen. Seit Jahresbeginn beläuft sich das Plus auf 26 Prozent./ajx/mis



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

PS: Holen Sie sich noch heute den Gold-Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts!“ Darin finden Sie alle Fakten zum Gold-Comeback und erfahren, welche Goldminenaktien die größten Gewinnchancen eröffnen. Zum Gratis-Report...

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax macht Vortagesverluste wett

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Mittwoch im frühen Handel seine Vortagesverluste wettgemacht. Zuletzt verbuchte der deutsche Leitindex ein Plus von 0,36 Prozent auf 13 117,29 Punkte.In ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 418

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr