DAX: Idealziel denkbar, Tendenz: Aufwärts

Mittwoch, 14.02.18 09:44
Aktien Graph
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) stieg von 12.000 bis 12.400 an und konsolidierte gestern den gesamten Tag in einer flachen bullischen Flagge, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Der DAX befinde sich seit der Bildung einer Nackenlinie einer späteren "Fake SKS" in der Phase der "rechten Schulter", deren Idealziel bei 12.950 wäre. Auf dem Weg zu 12.950 gebe es Zwischenziele bei 12.390 (schon erreicht), 12.650/12.660 (EMA200/Tag). Zwischenzeitliche Pullbackphasen dürften heute 12.105/12.090 erreichen, seien aber keine Notwendigkeit. Spätestens ab 12.090 müsse der DAX hingegen tatsächlich wieder steigen, um den Anstiegsprozess nicht zu gefährden, sich dem Ziel 12.640/12.660 weiter anzunähern. (14.02.2018/ac/a/m)


Quelle: ac


Titel aus dieser Meldung

Datum :
10.05.21
15.334,00
-0,51 %
Datum :
10.05.21
6.547,21
0,00 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr