DAX: Mehrstündige Gegenbewegung

Montag, 16.09.19 08:55
DAX: Mehrstündige Gegenbewegung
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Alle kurzfristigen oberen Ziele beim DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) waren erreicht, speziell 12.432 und 12.439, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

12.432 sei das große rechnerische DAX 161% Projektionsziel der seit 11.481 laufenden Hauptantriebswelle, somit ein Ziel höherer Kategorie. 12.439 sei das Ziel der seit 11.853+1 aktivierten XETRA DAX "inversen SKS"-Formation.

Ausblick

Der XDAX sei zudem massiv überkauft gewesen, denn er habe oberhalb der oberen Trendkanalbegrenzung getaktet. Der XDAX habe heute Nacht schwach begonnen (Tief 12.326), wieder innerhalb des großen Trendkanals. Als Widerstand fungiere zunächst der XDAX und XETRA DAX "IKH/h1" bei 12.403 bzw. 12.411. Untere Ziele würden der "Donnerstags EZB Piek" bei 12.310/12.303 und die Horizontale 12.175 darstellen. Ab ca. 12.300 und ab 12.175 sei mit mehrstündigen Gegenbewegungen zu rechnen. (16.09.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Vodafone: Kabel-Telefonie war wegen Routerdefekt gestört

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die bundesweiten Probleme beim Telefonieren über Kabelanschlüsse von Vodafone vom Mittwochabend sind durch einen Defekt in einem Netzwerkrouter verursacht worden. Rund ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13291

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.10.19
12.816,00
-0,08 %
Datum :
23.10.19
5.710,95
0,34 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr