DAX: Mittelfristig klar überkauft

Dienstag, 21.01.20 09:18
DAX: Mittelfristig klar überkauft
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Wir müssen uns jeden Tag sehr ernsthaft vor Augen führen: Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ist im Tageskerzenchart bei 13.600 im mittelfristigen Kontext klar überkauft, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Die 12-monatige Kanaloberkante habe seit 7. November schon mehrfach gewirkt.

Seit heute Nacht gehe es deutlich abwärts, man merke, der US-FUTURE-Handel sei nach dem Feiertag von Bedeutung, der weltweit anführende Finanzmarkt trete in das Wochengeschehen offiziell mit ein. Das XDAX-Abendhoch 13.578 sei bisher auf 13.454 zurückgebaut worden. Der DAX dringe heute 9 Uhr in das Gap 13.487 + 13.429 ein. Ein DAX-Rückzug bis 13.430 + 13.425 erscheine möglich, gefolgt von einem Anstieg bis 13.490 oder 13.550, um im Gegenzug den Teil einer seltenen "Inselllücke" (island Gap) oder sogar die komplette heutige Kurslücke zu schließen. (21.01.2020/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

DGAP-Adhoc: Korrektur: Orascom Development Holding AG vereinbart mit dem Kent College, einer der zehn besten britischen Schulen, deren ersten Campus in Ägypten in O West zu eröffnen (deutsch)

Korrektur: Orascom Development Holding AG vereinbart mit dem Kent College, einer der zehn besten britischen Schulen, deren ersten Campus in Ägypten in O West zu eröffnen^ EQS Group-Ad-hoc: Orascom ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12783

Titel aus dieser Meldung

Datum :
14.02.20
13.755,72
0,19 %
Datum :
14.02.20
6.114,27
-0,01 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr