DAX (Monatschart): Relative Stärke - Basiskonzept der TA

Donnerstag, 16.01.20 09:45
DAX (Monatschart): Relative Stärke - Basiskonzept der TA
Bildquelle: iStock by Getty Images
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Ein einmal etablierter Trend neigt zur Fortsetzung, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt im Kommentar zum DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900).

Die Trendwende stelle dagegen lediglich einen Nebenkriegsschauplatz dar. Die deutsche Übersetzung des klassischen "the trend is your friend" führe zum absoluten "Markenkern" der Technischen Analyse. Darauf würden das Konzept der Relativen Stärke (Levy) bzw. die meisten Momentumstrategien aufbauen. Salopp formuliert würden Anhänger dieser Systematik darauf setzen, dass Gewinneraktien auch in Zukunft Gewinneraktien bleiben würden. Mittlerweile sei dieser Momentumeffekt auch wissenschaftlich anerkannt, da eine Vielzahl von Studien diese Marktanomalie - zum Teil bis weit in Vergangenheit zurück - belegen würden.

Auch uns lässt das Thema Relative Stärke nicht mehr los, denn unsere eigenen Tests über unterschiedliche Märkte, unterschiedliche Testzeiträume und unterschiedliche Startzeitpunkte unterstreichen die Sinnhaftigkeit des Selektionskriteriums "Momentum", so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt. Doch wie könnten Anleger relativ starke Aktien identifizieren bzw. herausfiltern? Einen Teil der Arbeit würden die Analysten nehmen, denn auf wöchentlicher Basis würden sie jeden Mittwoch im Rahmen des "HSBC Trendkompass" spannende Momentumwerte filtern. (16.01.2020/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

DGAP-News: APEIRON startet klinische Pilotstudie in China mit Medikamentenkandidat für Atemwegserkrankungen zur Behandlung der Coronavirus-Erkrankung COVID-19 (deutsch)

APEIRON startet klinische Pilotstudie in China mit Medikamentenkandidat für Atemwegserkrankungen zur Behandlung der Coronavirus-Erkrankung COVID-19^ DGAP-News: APEIRON Biologics AG / Schlagwort(e): ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12836

Titel aus dieser Meldung

Datum :
26.02.20
12.534,18
-2,00 %
Datum :
26.02.20
5.574,22
-2,00 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr