DAX: Oberes Mindestziel erreicht

Freitag, 30.08.19 11:02
digitale Präsentation mit Kursdaten
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Ein interessantes oberes Mindestziel des DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900)-Anstiegs von 11.551 wurde bei 11.850 erreicht, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Neu in boerse.de: Die Aktienfavoriten für die kommenden Monate!

Nun stehe der DAX also planmäßig bei 11.850 und die Masse der deutschsprachigen DAX-Trader habe gestern ganztägig verkauft. Bei 11.850 sei das Privatsentiment allerdings ganztägig überaus bärisch gewesen. Da stünden sich die Privaten quasi selbst im Weg. Das werde in der Regel mit weiteren DAX-Anstiegen "bestraft", einfach wegen der Einseitigkeit der privaten Aktionen.

Somit könnte es heute über 11.850 hinaus oder demnächst noch zu Anstiegsausdehnungen bis 11.920/11.933 und 12.062/12.090 bzw. 12.162 kommen. Variante 1: Ausgehend von 11.850/11.933 könne der DAX erstmals seit dem Anstieg der letzten Stunden wieder kräftig fallen, denn mehr als der Anstieg zu 11.853 sei nicht nötig gewesen. Variante 2: Eine mögliche 100%-Projektion (Rechteck von 11.573) reiche für einen weitergehenden DAX-Anstieg bis 12.162. Variante 3: Einige mögen an dieser Stelle hingegen sogar die Bildung einer inversen SKS mit Nackenlinie 11.850 erkennen. (30.08.2019/ac/a/m)


Quelle: boerse.de

Titel aus dieser Meldung

Datum :
19.06.21
15.408,50
-0,08 %
Datum :
18.06.21
6.534,44
-1,78 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr