DAX: Pullbackphase zu 10.750 läuft

Freitag, 14.12.18 09:50
DAX: Pullbackphase zu 10.750 läuft
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Trendbruch, Rebound, weiter abwärts. Das war die Abfolge der letzten Stunden beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900), wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Der DAX sei knapp unter 11.000 gescheitert und habe den Aufwärtstrend vom Jahrestief verlassen. Nach einer 1. Abwärtsstrecke bis 10.885 habe es einen klassischen Rebound mit vielen Dochten gegeben.

Der DAX beginne heute schwach, bereits unter dem gestrigen Tief 10.885. Als Widerstand fungiere heute 10.885/10.925. Seit dem gestrigen Nachmittag bilde sich eine 2. Abwärtsphase aus, deren Idealziel 10.750 sei. Ab 10.750 gebe es neue Anstiegschancen. Nur über 11.035 werde das Chartbild freundlicher. Dann wäre 11.200 das Ziel. Unter 10.750 wachse mit jedem weiteren Punkt das Risiko für neue Jahrestiefs im Bereich 10.570. (14.12.2018/ac/a/d)


Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Warum sich bald herausragende Gewinnperspektiven eröffnen ...

In boerse.de haben wir jetzt wieder die Bankenprognosen für 2019 zusammengestellt, die diesmal in ungewöhnlicher Deutlichkeit steigende Jahresendkurse avisieren. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10209