DAX (Tageschart): Doji zeugt von Unsicherheit - Chartanalyse

Montag, 21.10.19 10:25
DAX (Tageschart): Doji zeugt von Unsicherheit - Chartanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Wie werden die Aktienmärkte und damit also auch der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) auf die frischen Brexit-Entwicklungen vom Wochenende reagieren, fragen die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Diese Frage sei hochrelevant, denn auch der bedeutendste Handelstag der letzen Woche sei von den Entwicklungen in Brüssel und London bestimmt gewesen. Es sei nicht nur zu einem 14-Monats-Hochbei 12.814 Punkten, sondern auch zu einem sogenannten Shooting-Star, einem kurzfristigen oberen Umkehrsignal also, gekommen. Der Freitag wiederum sei dann relativ unspektakulär gewesen, wobei der deutsche Blue-Chip-Index nahezu die gesamte Spanne zwischen 12.600 und 12.700 Zählern durchschritten habe. Das Geschehen sei dabei aber letztlich von Abwarten geprägt gewesen, und zwar auf die Samstagssitzung im britischen Unterhaus. Der sich bildende Doji zeuge von der Unsicherheit. Rein charttechnisch würden beim DAX mittelfristig eindeutig die Bullen dominieren, kurzfristig könnte zumindest das jüngste Ausbruchsniveau im 12.500er-Bereich wieder unterschritten werden. Die nächste leichte Unterstützung läge dann beim Ein-Wochen-Tief 12.387 Punkte ehe um 12.240/12.450 Zähler die Kombination aus der mittelfristig bedeutenden 38-Tage-Linie und dem oberen Ende eines kleinen Gapsins Spiel komme. (21.10.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Osram empfielt Übernahmeangebot von AMS

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Lichtkonzern Osram empfielt seinen Aktionären die Annahme des neuen Übernahmeangebots des österreichischen Chipkonzerns AMS. Vorstand und Aufsichtsrat hielten die Bewertung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13666

Titel aus dieser Meldung

Datum :
12.11.19
13.261,50
0,28 %
Datum :
11.11.19
5.889,52
-0,23 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr