Dax
WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
aktueller Kurs:
13.079,65
Veränderung:
3,30
Veränderung in %:
0,03 %
weitere Analysen einblenden

DAX (Tageschart): Gap + Fibonacci-Cluster = wichtige Unterstützung - Chartanalyse

Freitag, 22.11.19 09:20
DAX (Tageschart): Gap + Fibonacci-Cluster = wichtige Unterstützung - Chartanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Gleiches Ablaufmuster wie am Vortag: Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) musste gesternzunächst Abschläge hinnehmen, konnte sich dann im weiteren Handelsverlauf aber wieder ein Stück weit erholen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Die 200-Stunden-Linie (akt. bei 13.081 Punkten) habe dabei als solider Halt gewirkt. Anhand des kurzfristigen Stundencharts möchten die Analysten heute für eine wichtige Unterstützungszone sensibilisieren. Gemeint sei die Bastion bei rund 13.000 Punkten. Hier falle die zuletzt immer wieder angeführte Kurslücke von Anfang November bei 13.019/12.992 Punkten mit einem Fibonacci-Cluster zusammen. Sowohl die 23,6%-Korrektur der gesamten 1.500 Punkte-Rally seit dem 4. Oktober (13.021 Punkte) als auch das 61,8%-Retracement des Aufwärtsimpulses seit Ende Oktober (13.016 Punkte) würden die Bedeutung des beschriebenen Gaps lehrbuchmäßig untermauern. Jedes Durchatmen oberhalb dieser Schlüsselmarken sei deshalb als gesund zu bezeichnen. Auf der Oberseite würden dagegen die verschiedenen Hoch- und Tiefpunkte im Bereich von 13.150 Punkten einen wichtigen Widerstand bilden. Wollten die Bullen zum Wochenende nochmals zum Zug kommen, dann sei ein Sprung über diese Hürde die notwendige Vorbedingung. (22.11.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

PS: Holen Sie sich noch heute den Gold-Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts!“ Darin finden Sie alle Fakten zum Gold-Comeback und erfahren, welche Goldminenaktien die größten Gewinnchancen eröffnen. Zum Gratis-Report...

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax moderat im Plus - Anleger bleiben vorsichtig

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Auf und Ab am Aktienmarkt hat sich am Freitag mit moderaten Gewinnen für den Dax fortgesetzt. Der deutsche Leitindex legte in den ersten Handelsminuten um 0,23 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 416

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr