DAX (Tageschart): Neue Impulse gesucht - Chartanalyse

Donnerstag, 19.09.19 09:35
DAX (Tageschart): Neue Impulse gesucht - Chartanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Im Vorfeld der gestrigen Sitzung der US-Notenbank bewegte sich der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) in engen Grenzen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

So seien die deutschen Standardwerte um gerade einmal gut 60 Punkte geschwankt. Unter dem Strich könne das Aktienbarometer aber weiterhin den ersten wichtigen Rückzugsbereich bei rund 12.300 Punkten verteidigen. Mehr noch: Die Bastion aus den fast deckungsgleichen Tiefs der letzten Woche bei 12.318/12 Punkten, einem alten Fibonacci-Level (12.330 Punkte) sowie der verbliebenen Aufwärtskurslücke vom 11. September (untere Gapkante bei 12.292 Punkten) habe der DAX jüngst sogar bestätigt. Aufgrund ihrer Bedeutung sei die angeführte Haltezone einerseits als Absicherung auf der Unterseite prädestiniert. Andererseits würden die Bullen solange am längeren Hebel sitzen, wie diese Unterstützungen Bestand hätten. Damit würden die Hochpunkte bei 12.600/656 Punkten im Fokus bleiben. Unter die Arme greifen könnte den deutschen "blue chips" dabei die gestrige Entwicklung der US-Indices. So stünden sowohl beim S&P 500 (ISIN: US78378X1072, WKN: A0AET0) als auch beim Dow Jones (ISIN: US2605661048, WKN: 969420) "Hammer"-Candlestickmuster zu Buche, die möglicherweise ein Ende des Innehaltens der letzten Handelstage signalisieren würden. (19.09.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Neue Untersuchungen zeigen aktualisierte Patientenpräferenzen in Bezug auf digitale Gesundheitstechnologie

SAN DIEGO, Kalifornien (USA) – ResMed (NYSE: RMD, ASX: RMD) veröffentlichte heute die Ergebnisse einer vom Unternehmen initiierten Befragung, die neue Patientenpräferenzen zur digitalen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13210

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.10.19
12.668,88
0,03 %
Datum :
18.10.19
26.770,20
-0,95 %
Datum :
18.10.19
2.987,45
-0,39 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr