DAX (Tageschart): "Normalere" Handelsspannen - Chartanalyse

Montag, 30.03.20 09:15
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Wir hatten die Bedeutung des jüngsten "swing highs" bei 10.138 Punkten betont, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Nicht dass es einer weiteren Bestätigung bedurft hätte, aber dieses Kursmuster verleihe der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900)-Schlüsselzone bei rund 10.300 Punkten zusätzlichen Nachdruck. Zur Erinnerung: Auf diesem Niveau falle das Tief vom Dezember 2018 (10.279 Punkte) mit dem verbliebenen Abwärtsgap vom 12. März (10.138 zu 10.391 Punkte) zusammen. Auch auf Tagesbasis würden die deutschen Standardwerte Respekt vor den angeführten Barrieren zeigen. So habe der DAX in den letzten beiden Tagen zwei Innenstäbe ausgebildet, d. h. die Schwankungsbreite sei jeweils spürbar zurückgegangen und innerhalb der Tagesrange vom vergangenen Mittwoch verblieben. Während auf der Oberseite weiterhin die o. g. Kumulationszone den entscheidenden Katalysator darstelle, ergebe sich aus diesen "inside days" für Anleger vor allem eine Orientierungshilfe nach Süden. Würden die jüngsten beiden Tagestiefs bei 9.542/9.526 Punkten unterschritten, dann drohe eine Belastungsprobe der jüngsten Aufwärtskurslücke vom 24. März bei 9.102/9.071 Punkten. Ein Schließen dieses Gaps gelte es unbedingt zu vermeiden, denn sonst seien die deutschen "blue chips" zurück im Krisenmodus. (30.03.2020/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck




Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

EQS-Adhoc: IGEA disclosed its Annual Report 2019

EQS Group-Ad-hoc: IGEA Pharma N.V. / Key word(s): Annual Results IGEA disclosed its Annual Report 2019 31-May-2020 / 22:56 CET/CEST Release of an ad hoc announcement pursuant to Art. 53 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14500 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
29.05.20
11.711,86
-0,02 %
Datum :
29.05.20
5.079,39
-1,84 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr