DAX: Trendbruch vor Bestätigung?

Dienstag, 02.10.18 09:59
Aktien Graph
Bildquelle: iStock by Getty Images
Zürich (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) bewegte sich in den vergangenen Monaten abwärts, nachdem unterhalb der 13.204 Punkte-Marke ein Doppelhoch ausgebildet wurde, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Dies habe zunächst einen Rücklauf bis zur 12.104 Punkte-Marke nach sich gezogen, bevor dort der Aufwärtstrend habe stützen können. Bis Juli 2018 hätten sich die Notierungen erholen können und die 12.887 Punkte-Marke erreicht. Von diesem Niveau aus habe sich der DAX innerhalb eines Trendkanals aus dem längerfristigen Aufwärtstrend heraus bewegt und się bis zur 11.865 Punkte-Marke zurückgefallen. Mitte September sei von diesem Niveau aus eine Gegenbewegung gelungen, welche in den Vorwochen schnell bis zur 12.458 Punkte-Marke geführt habe. Am dort verlaufenden gebrochenen Aufwärtstrend seien die Notierungen zuletzt nicht weiter gekommen.

Ausblick: Der Index besitze die Chance, den Aufwärtstrend zurückzuerobern, wenn sich kurzfristig Anschlusskäufe zeigen würden. Werde hingegen der Trendbruch bearish bestätigt, könnte auch noch eine größere Abwärtswelle anstehen.

Die Long-Szenarien: Würden sich nach dem Rücksetzer der Vortage Anschlusskäufe zeigen, welche über die 12.458 Punkte-Marke führen würden, könnte die Erholung zunächst bis zur 12.640 Punkte-Marke ausgedehnt werden. Darüber bilde der mittelfristige Abwärtstrend bei 12.887 Punkten eine wichtige Hürde. Erst darüber, bei einem klaren Ausbruch über 12.887 Punkte, werde der Weg mittelfristig nach oben frei, sodass nach der 13.204 Punkte-Marke auch die Hürde bei 13.596 Punkten erreichbar werden könnte.

Die Short-Szenarien: Rutsche der DAX am gebrochenen Aufwärtstrend ab, könnten schnell wieder 12.104 Punkte erreichbar werden. Innerhalb des Trendkanals der Vorwochen würde sich auch Platz bis zur 11.726 Punkte-Marke bieten. (02.10.2018/ac/a/m)



Quelle: ac


Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.05.21
15.413,00
-0,37 %
Datum :
14.05.21
6.536,83
1,43 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr