DAX: Untere Begrenzung hat gehalten

Dienstag, 19.11.19 08:35
DAX: Untere Begrenzung hat gehalten
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) hat gestern die untere Rangebegrenzung bei 13.143 bestätigt und besitzt somit heute zunächst Chancen, zu steigen, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Naturgemäß sei die Gegenseite der Range nun oftmals das Ziel, also 13.304. Unterstützung würden der XDAX "IKH" und der "EMA200" im Stundenkerzenchart bei 13.211 bzw. bei 13.171 bieten. Unterhalb von 13.143 wäre 13.000/12.993/12.987 das mögliche Tagesziel. Mehr als 13.305/13.315 seien heute kaum erzielbar (Kanalsituation beachten!). Übergeordnet sei der DAX wegen Nähe zur oberen Trendkanalbegrenzung überkauft und jederzeit in der Lage, ca. drei Wochen bis 13.000 und ca. 12.665/12.500 zu korrigieren. Ob der DAX tatsächlich demnächst den "normalen Weg" der Konsolidierung gehe, stehe auf einem anderen Blatt. (19.11.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Opel: Kein Produktionsausfall nach Diebstahl Tausender Autoteile

KAISERSLAUTERN (dpa-AFX) - Der Diebstahl Tausender Autoteile aus dem Opelwerk in Kaiserslautern hat dem Unternehmen zufolge keinen Produktionsausfall zur Folge. "Die Teile wurden so wieder angeliefert, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14168

Titel aus dieser Meldung

Datum :
11.12.19
13.101,91
0,24 %
Datum :
11.12.19
5.844,08
0,24 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr