DAX: Verkaufssignale vor dem Ziel

Mittwoch, 18.09.19 09:55
DAX: Verkaufssignale vor dem Ziel
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Alle drei kurzfristigen oberen Ziele beim DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) waren kürzlich erreicht worden, speziell 12.432/12.436/12.439, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Der DAX konsolidiere seitdem mit leichter Verzögerung seit 12.494. Der DAX habe gestern infolgedessen ein erstes Konsolidierungsziel bei 12.303 abgearbeitet und sich dann wieder etwas nach oben absetzen können.

Ausblick

Zwischen 12.300 und 12.500 sei der DAX-Status heute "neutral". Unter 12.300 gäbe es DAX Verkaufssignale für den Zielbereich 12.135/12.115. Oberhalb von DAX 12.500 (Stundenschluss zähle als Signal) wäre der Bereich 12.600/12.660 das Ziel. (18.09.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Gewinnmitnahmen nach Freitagsrally

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den deutlichen Gewinnen vom Freitag hat der deutsche Aktienmarkt einen holprigen Wochenstart hingelegt. Ungeachtet einiger positiver Signale seien die Entwicklungen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13110

Titel aus dieser Meldung

Datum :
14.10.19
12.449,52
-0,50 %
Datum :
14.10.19
5.555,36
-0,50 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr