DAX: Verlaufshoch um 12.050 Punkte erreicht?

Donnerstag, 05.09.19 09:10
DAX: Verlaufshoch um 12.050 Punkte erreicht?
Bildquelle: fotolia.com
Zürich (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) konnte in der Vorwoche über die wichtige Marke von 11.865 Punkten ansteigen und damit die sich zuvor schon abzeichnende inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation bestätigen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Der DAX habe am Freitag im Hoch noch bis 11.989 Punkte zugelegt, sei aber schließlich an der runden Marke von 12.000 Punkten gescheitert. Es sei im Verlauf ein Rücksetzer bis 11.870 Punkte und damit zum Ausbruchsbereich der inversen SKS-Formation gefolgt. Die Unterstützung um 11.865 Punkte sei aber nicht nach unten unterschritten worden, was auf weitere Stärke hingedeutet habe. Am Mittwoch habe der DAX dann direkt mit einem Gap-up eröffnet und die Marke von 12.000 Punkten übersprungen. Allerdings sei die Luft für den DAX um 12.050 Punkte dünn geworden, das Tageshoch sei noch bei 12.078 Punkte erreicht worden, danach hätten sich die Bullen erneut zurückgezogen.

Ausblick: Mit der Bestätigung der inversen SKS-Formation sei ein theoretisches Kursziel von 12.460 Punkten generiert worden. Dafür bestehe über 11.865 Punkte eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, jedoch wie immer an der Börse keine Garantie.

Die Short-Szenarien: Zu beachten sei, dass sich der DAX im Wochenchart weiterhin im Abwärtstrend befinde und die aktuelle Aufwärtsbewegung bisher nur eine Aufwärtskorrektur darstelle. Mit in der Folge dann wieder fallenden Kursen. Treffe diese Annahme zu, könnte das Verlaufshoch im aktuellen Bereich von 12.050/12.100 Punkten gebildet werden. Ein kurzfristiges Schwächesignal würde der DAX unter 11.860 Punkte liefern und unter 11.630 Punkte müsse mit einem neuen Verlaufstief unter 11.266 Punkte gerechnet werden.

Die Long-Szenarien: Zeige der DAX hingegen weiterhin Stärke und breche nachhaltig über 12.050/12.100 Punkte aus, laute die nächste Zielmarke auf dem Weg nach oben 12.135 Punkte. Hier befinde sich eine offene Kurslücke, die auf Schließung warte. (05.09.2019/ac/a/m)



Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

CSG lanciert branchenerste cloudgestützte BSS-Lösung für die Kommunikationsindustrie

GREENWOOD VILLAGE, Colorado (USA) – CSG (NASDAQ: CSGS) führte heute Ascendon Communications ein, die erste Business Support Systems (BSS)-Lösung der Branche, die als Software-as-a-Service ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13138

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.10.19
12.555,12
0,55 %
Datum :
15.10.19
5.602,48
0,55 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr