DAX: Weiter in Seitwärtsspanne

Donnerstag, 08.07.21 09:25
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
Zürich (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) verläuft weiterhin in einer Seitwärtsspanne im Bereich von etwa 15.470 und 15.720 Punkten, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Am Vortag sei der DAX bei 15.692 Punkten aus dem Handel gegangen, nachdem im Tageshoch zuvor 15.700 Punkte erreicht worden seien. Vorbörslich zeige sich der DAX am Donnerstag bei 15.660 Punkten tiefer. Damit könnte die lange Seitwärtsbewegung seit Anfang Juni um den 10er EMA auch heute fortgesetzt werden. Auf der Unterseite bleibe der DAX durch den 50er EMA und die untere Trendkanalbegrenzung unterstützt. Solange der Index hier nicht nach unten durchbreche, sei mit weiter steigenden Kursen zu rechnen. Die lange Seitwärtsphase könnte dabei als Sprungbrett für einen erneuten Kursanstieg dienen.

Ausblick: Der DAX befinde sich übergeordnet weiterhin in einem Aufwärtstrend aber aktuell in einer Seitwärtsbewegung.

Die Long-Szenarien: Der Index könne die Aufwärtsdynamik vom Vortag fortsetzen und den Widerstand bei 15.720 Punkten nach oben durchbrechen. In der Folge könne dann auch das Verlaufshoch bei 15.752 Punkten durchbrochen und das Allzeithoch bei 15.802 Punkten angelaufen werden. Über 15.802 Punkte wäre mit einem weiteren Hochlauf bis zur runden Marke von 16.000 Punkten zu rechnen.

Die Short-Szenarien: Der DAX rutsche erneut unter den 10er EMA ab und nehme Kurs auf den 50er EMA im Bereich von 15.604 Punkten. Hier befinde sich auch die untere Begrenzung des steigenden Trendkanals. Rutsche der DAX hier nach unten durch, wäre zunächst mit einem Rücklauf zum Verlaufstief bei 15.309 Punkten zu rechnen. Darunter könnte dann ein Rücklauf zur runden Marke von 15.000 Punkten folgen. (08.07.2021/ac/a/m)



Quelle: aktiencheck


Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.09.21
6.596,29
-0,26 %
Datum :
17.09.21
15.610,79
-0,26 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr