DAX fällt schwach aus

Freitag, 21.02.20 09:46
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Gestern gab der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ab 17 Uhr urplötzlich stark nach, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Dieser Schlussakkord wirke bis heute durch. Der Handelsstart falle schwach aus. Heute sei zudem kleiner Verfallstermin für DAX-Optionen. Hier sei die DAX-Chartprognose...

DAX Tagesschluss auf Tagestief! Der DAX falle somit heute in den meisten Fällen tiefer als gestern. Heute sei zudem kleiner Verfallstermin, Höhepunkt 13 Uhr. Der XETRA DAX falle heute mindestens bis 13.660, oftmals auch bis 13.600/13.575 bzw. 13.550 (EMA200/h1). Zwischenanstiege dürften es vorläufig schwer haben, über den 13.710/13.725 (IKH/h1) hinauszukommen. Speziell ab 13.600/13.575 bestünden intra day zumindest zeitweise Anstiegschancen. Nach Stundenschluss unter 13.550 (EMA200/h1/XETRA) gebe der DAX verstärkt nach und nähere sich dem Ziel 13.445. (21.02.2020/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

DGAP-News: CPI PROPERTY GROUP - Webcast of Annual Financial Results for 2019

DGAP-News: CPI PROPERTY GROUP / Key word(s): Miscellaneous CPI PROPERTY GROUP - Webcast of Annual Financial Results for 2019 01.04.2020 / 20:04 The issuer is solely responsible ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13364 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
01.04.20
9.464,00
-3,27 %
Datum :
01.04.20
4.243,12
-3,94 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr