DAX handelt unter 15.300 Punkten - Chartanalyse

Dienstag, 20.07.21 09:43
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Rückblick: Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) fiel Montag unter die Horizontale 15.300, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Der DAX habe unter 15.300 ein größeres Verkaufssignal ausgelöst.

Ausblick

Der DAX handele unter 15.300 und dadurch habe es ein großes Signal gegeben! Der DAX habe unter 15.300 ein Verkaufssignal für das Ziel 14.800 ausgelöst! Der VDAX sei dementsprechend regelrecht von 17 % bis 25% explodiert. DAX-Zwischenanstiege, entweder sofort oder ab 14.815/14.800, würden in den nächsten Stunden und Tagen oftmals nur noch bis an die horizontale Verkaufslinie bei ca. 15.300 heranreichen und häufig das Muster des bärischen Rebounds in sich tragen. Erster Widerstand des Tages sei der Tages-PP bei 15.200. Höher als 15.300 steige der DAX in den kommenden Tagen in der Normalvariante kaum, da neben der Horizontale 15.300, die einen markanten "SELL TRIGGER" einer vollendeten Topbildung darstelle. (20.07.2021/ac/a/m)


Quelle: aktiencheck


Titel aus dieser Meldung

Datum :
30.07.21
15.568,88
-0,29 %
Datum :
30.07.21
6.570,29
-0,61 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr