DAX mit Verkaufssignal - Chartanalyse

Freitag, 04.01.19 10:14
DAX mit Verkaufssignal - Chartanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) aktivierte gestern "…Unter 10.477…Verkaufssignale für Ziele bei 10.385…", wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

In der Tat sei der DAX daraufhin noch bis 10.400 gefallen, was jetzt nicht so schlecht gewesen sei. Zudem auffällig: Eine irrwitzige Kerzenfolge begleite den DAX seit 27. Dezember. Es werde Zeit, dass wieder zahlungskräftige Marktteilnehmer aus ihrem Urlaub zurückkehren würden. Das werde am Montag der Fall sein.

Ausblick

Ab 10.385 gebe es grundsätzlich Anstiegschancen bis 10.710, 10.755 oder 10.800. Die Frage sei nur, ob der Prozess schon begonnen habe oder ob der DAX ab 10.640 nochmals den Rückwärtsgang zu 10.385 einlege. Der DAX beginne zumindest schon einmal sehr freundlich, weit über 10.500. Oberhalb von 10.470/10.465 gebe es heute zunächst mehr Anstiegschancen als Abwärtsrisiken, z.B. bis 10.585/10.600. Unter 10.275 würde der DAX bis 10.000 fallen. (04.01.2019/ac/a/m)


Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

US-Anleihen: Verluste angesichts der anziehenden Wall Street

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag nachgegeben. Die Hoffnung auf eine Entschärfung im Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die weiter anziehende Wall Street hätten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10209