DGAP-Adhoc: BayWa plant Begebung einer Unternehmensanleihe (Green Bond) (deutsch)

Freitag, 24.05.19 11:44
DGAP-Adhoc: BayWa plant Begebung einer Unternehmensanleihe (Green Bond) (deutsch)
Bildquelle: Fotolia
BayWa plant Begebung einer Unternehmensanleihe (Green Bond)

^

DGAP-Ad-hoc: BayWa AG / Schlagwort(e): Anleihe

BayWa plant Begebung einer Unternehmensanleihe (Green Bond)

24.05.2019 / 11:44 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

BayWa plant Begebung einer Unternehmensanleihe (Green Bond)

BayWa Aktiengesellschaft

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR

München, 24. Mai 2019

Die BayWa AG plant die Begebung einer nicht nachrangigen Unternehmensanleihe

(Green Bond). Die Erlöse dieser Unternehmensanleihe dürfen ausschließlich

für die Finanzierung von Projekten mit ökologischem Nutzen verwendet werden.

Die BayWa AG plant, die durch die Begebung generierten Mittel unter anderem

zur (Re-)Finanzierung von Projekten zur Steigerung der Produktion, der

Anbindung und Verteilung von erneuerbaren Energien zu verwenden.

Für den Green Bond ist ein Gesamtbetrag im dreistelligen Millionenbereich

angedacht. Das finale Emissionsvolumen wird nach der nun durchzuführenden

Investoren-Roadshow festgelegt. Das Bookbuilding-Verfahren wird

voraussichtlich Anfang Juni stattfinden. Der Green Bond soll im regulierten

Markt der Luxemburger Börse gehandelt und am Luxemburger Green Exchange

notiert werden.

Die Entscheidung, ob der Green Bond final begeben wird, ist vom Ergebnis des

Bookbuilding-Verfahrens sowie der generellen Marktentwicklung abhängig.

BayWa AG

Der Vorstand

Mitteilende Person und Kontakt:

Marion Danneboom,

Leiterin PR/Corporate Communications,

BayWa Aktiengesellschaft,

Arabellastraße 4,

81925 München

Tel. 0 89/92 22-36 80, Fax 0 89/92 22-36 98,

E-Mail: marion.danneboom@baywa.de

BayWa Aktiengesellschaft, Arabellastraße 4, 81925 München, www.baywa.de

WKN 519406 // ISIN DE0005194062; WKN 519400 // ISIN DE0005194005

24.05.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: BayWa AG

Arabellastraße 4

81925 München

Deutschland

Telefon: 089/ 9222-3691

Fax: 089/ 9212-3680

E-Mail: marion.danneboom@baywa.de

Internet: www.baywa.de

ISIN: DE0005194062, DE0005194005,

WKN: 519406, 519400,

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 815505

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

815505 24.05.2019 CET/CEST

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Koalitionsspitzen beraten über Halbzeitbilanz und Syrien

BERLIN (dpa-AFX) - Die Spitzen der großen Koalition treffen sich am Sonntagabend in Berlin, um unter anderem über die Bilanz der Regierungsarbeit zur Mitte der Wahlperiode zu beraten. Möglicherweise ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13213

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.10.19
26,05 EUR
-1,70 %
Datum :
18.10.19
29,40 EUR
0,00 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr