Hypoport Aktie
WKN: 549336 ISIN: DE0005493365
aktueller Kurs:
181,90 EUR
Veränderung:
0,54 EUR
Veränderung in %:
0,30 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-Adhoc: Hypoport AG: Hypoport AG erwartet für das erstes Halbjahr 2018 ein Umsatzniveau deutlich über Vorjahr und ein gestiegenes EBIT (deutsch)

Mittwoch, 25.07.18 07:27
DGAP-Adhoc: Hypoport AG: Hypoport AG erwartet für das erstes Halbjahr 2018 ein Umsatzniveau deutlich über Vorjahr und ein gestiegenes EBIT (deutsch)
Bildquelle: iStock by Getty Images
Hypoport AG: Hypoport AG erwartet für das erstes Halbjahr 2018 ein Umsatzniveau deutlich über Vorjahr und ein gestiegenes EBIT

^

DGAP-Ad-hoc: Hypoport AG / Schlagwort(e): Vorläufiges

Ergebnis/Halbjahresergebnis

Hypoport AG: Hypoport AG erwartet für das erstes Halbjahr 2018 ein

Umsatzniveau deutlich über Vorjahr und ein gestiegenes EBIT

25.07.2018 / 07:27 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Hypoport AG erwartet für das erstes Halbjahr 2018 ein Umsatzniveau deutlich

über Vorjahr und ein gestiegenes EBIT

Berlin, 25. Juli 2018: Die in der heutigen Vorstandssitzung ausgewerteten

vorläufigen Geschäftszahlen der Hypoport AG weisen für das erste Halbjahr

2018 ein Umsatzniveau deutlich über Vorjahresniveau und ein gestiegenes EBIT

auf.

Hiernach wird für die Hypoport-Gruppe im ersten Halbjahr 2018 ein Umsatz von

ca. 121 Mio. EUR (H1 2017: 95,3 Mio. EUR) und ein Ertrag vor Zinsen und

Steuern (EBIT) von ca. 14,5 Mio. EUR erwartet (H1 2017: 13,4 Mio. EUR).

Damit wurde der Umsatz um ca. 25% und das EBIT um ca. 10% gegenüber dem

Vorjahreszeitraum gesteigert.

In diesen vorläufigen Kennzahlen sind die Umsatz- und Ergebnisbeiträge der

im ersten Halbjahr 2018 akquirierten FIO SYSTEMS AG und der Value AG

anteilig für Mai und Juni 2018 enthalten. Die Beiträge der im Juni 2018

akquirierten ASC Assekuranz-Service Center GmbH sind noch nicht im

Halbjahresergebnis enthalten und werden ab Juli 2018 zum Konzernergebnis

beitragen.

Die finalen Ergebnisse des ersten Halbjahres wird die Hypoport AG wie

vorgesehen am 6. August 2018 veröffentlichen.

Kontakt:

Hypoport AG

Jan H. Pahl

Investor Relations Manager

Tel.: +49 (0)30 / 42086-1942

E-Mail: ir@hypoport.de

www.hypoport.de

Über die Aktie

ISIN DE 0005493365

WKN 549336

Börsenkürzel HYQ

Branche Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in

Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Indizes SDAX

25.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Hypoport AG

Klosterstraße 71

10179 Berlin

Deutschland

Telefon: +49/30 42086-0

Fax: +49/30 42086-1999

E-Mail: ir@hypoport.de

Internet: www.hypoport.de

ISIN: DE0005493365

WKN: 549336

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

707635 25.07.2018 CET/CEST

°



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

DGAP-News: Hypoport AG: Für 2018 übertraf der Finanzierungsmarktplatz EUROPACE die Marktentwicklung deutlich (deutsch)

Hypoport AG: Für 2018 übertraf der Finanzierungsmarktplatz EUROPACE die Marktentwicklung deutlich^ DGAP-News: Hypoport AG / Schlagwort(e): Marktbericht Hypoport AG: Für 2018 übertraf der Finanzierungsmarktplatz ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr