Osram Licht Aktie
WKN: LED400 ISIN: DE000LED4000
aktueller Kurs:
39,09 EUR
Veränderung:
-0,91 EUR
Veränderung in %:
-2,28 %
weitere Analysen einblenden

DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG verzeichnet schwachen Start ins Geschäftsjahr 2019 (deutsch)

Mittwoch, 23.01.19 23:46
DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG verzeichnet schwachen Start ins Geschäftsjahr 2019 (deutsch)
Bildquelle: fotolia.com
OSRAM Licht AG verzeichnet schwachen Start ins Geschäftsjahr 2019

^

DGAP-Ad-hoc: OSRAM Licht AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

OSRAM Licht AG verzeichnet schwachen Start ins Geschäftsjahr 2019

23.01.2019 / 23:46 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Schlagworte: Quartalsergebnis

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der

Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung -

MAR)

Ad-hoc: OSRAM Licht AG verzeichnet schwachen Start ins Geschäftsjahr 2019

München, Deutschland, 23. Januar 2019 - Im ersten Quartal des

Geschäftsjahres 2019 liegt der Umsatz für fortgeführte Aktivitäten der OSRAM

Licht AG nach vorläufigen Zahlen bei 828 Millionen Euro (im Vorjahresquartal

939 Millionen Euro) und geht damit um rund 15 Prozent auf vergleichbarer

Basis gegenüber dem Vorjahresquartal zurück (im Vorjahresquartal +5,7

Prozent). Die bereinigte EBITDA Marge beträgt voraussichtlich 11,3 Prozent

(im Vorjahresquartal 18,5 Prozent). In diesen Zahlen sind die

Geschäftsaktivitäten der bereits veräußerten Sylvania Lighting Solutions in

den U.S.A. sowie das zum Verkauf stehende europäische Leuchtengeschäft nicht

mehr erfasst, da diese ab dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 als

nicht mehr fortgeführte Aktivitäten bilanziert werden.

Die schwache operative Entwicklung spiegelt sich in allen drei

Geschäftseinheiten wider. So verzeichnet beispielsweise die Einheit Opto

Semiconductors im ersten Quartal einen Umsatzrückgang auf vergleichbarer

Basis von 16,9 Prozent.

Ursächlich für die enttäuschende Umsatzentwicklung ist der sich insbesondere

im Dezember 2018 beschleunigte Marktrückgang. Betroffen waren vor allem die

Kernmärkte Automotive, General Lighting und Mobile Devices. Hierbei wirken

sich besonders die anhaltenden Handelskonflikte, die Wachstumsschwäche in

China und die allgemeinen politischen Unsicherheiten belastend aus.

Entsprechend bleibt die Sichtbarkeit auf die kommenden Quartale deutlich

eingeschränkt.

Der Vorstand hat eine Reihe von Gegenmaßnahmen insbesondere auch zur

Umsatzsteigerung initiiert; auch bei der Business Unit Opto Semiconductors

wurden erhebliche strukturelle Maßnahmen eingeleitet. Hierdurch soll die

Jahresprognose abgesichert werden. Das Erreichen der Jahresprognose steht

allerdings zusätzlich unter dem Vorbehalt einer Belebung des

Auftragseingangs in den nächsten Monaten.

Am 7. Februar 2019 erfolgt wie ursprünglich geplant die Veröffentlichung der

Finanzzahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019.

Mitteilende Person und Kontakt:

Andreas Spitzauer

Head of Investor Relations

OSRAM Licht AG

Investor Relations

Marcel-Breuer-Straße 6

80807 München, Deutschland

Tel. +49 89 6213-3030 [IMAGE]

mailto:a.spitzauer@osram.com

www.osram.com

23.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: OSRAM Licht AG

Marcel-Breuer-Straße 6

80807 München

Deutschland

Telefon: +49 89 6213-0

Fax: +49 89 6213-3629

E-Mail: ir@osram.com

Internet: www.osram-group.com

ISIN: DE000LED4000

WKN: LED400

Indizes: MDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

769019 23.01.2019 CET/CEST

°



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

DGAP-Stimmrechte: OSRAM Licht AG (deutsch)

OSRAM Licht AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: OSRAM Licht AG OSRAM Licht AG: Veröffentlichung gemäß § ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr