DGAP-Adhoc: SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Auftragseingang weiterhin verzögert - Rücknahme der Jahresprognose zu Umsatz und Ergebnis (deutsch)

Sonntag, 08.09.19 13:13
DGAP-Adhoc: SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Auftragseingang weiterhin verzögert - Rücknahme der Jahresprognose zu Umsatz und Ergebnis (deutsch)
Bildquelle: Fotolia
SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Auftragseingang weiterhin verzögert - Rücknahme der Jahresprognose zu Umsatz und Ergebnis

^

DGAP-Ad-hoc: SINGULUS TECHNOLOGIES AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Auftragseingang weiterhin verzögert - Rücknahme

der Jahresprognose zu Umsatz und Ergebnis

08.09.2019 / 13:13 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Auftragseingang weiterhin verzögert - Rücknahme

der Jahresprognose zu Umsatz und Ergebnis

Kahl am Main, 8. September 2019 - Bei den gerade beendeten Gesprächen in

Shanghai informierte der chinesische Staatskonzern CNBM Group, Peking, den

Vorstand der SINGULUS TECHNOLOGIES AG darüber, dass die Unterzeichnung der

Verträge über den weiteren Ausbau der Produktionskapazitäten für CIGS

Dünnschichtsolarmodule voraussichtlich erst im vierten Quartal 2019 erfolgen

soll.

SINGULUS TECHNOLOGIES wird auf Basis der weiteren Verzögerung der Vergabe

dieser wesentlichen Lieferverträge die für das Geschäftsjahr 2019

kommunizierten Umsatz- und Ergebnisziele (EBIT) deshalb nicht erreichen.

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,

D-63796 Kahl/Main, WKN A1681X / ISIN DE000A1681X5

Kontakt:

Maren Schuster, Investor Relations, Tel.: + 49 (0) 160 9609 0279

Bernhard Krause, Unternehmenssprecher, Tel.: + 49 (0) 1709202924

E-Mail: bernhard.krause@singulus.de

08.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: SINGULUS TECHNOLOGIES AG

Hanauer Landstrasse 103

63796 Kahl am Main

Deutschland

Telefon: +49 (0)1709202924

Fax: +49 (0)6188 440-110

E-Mail: bernhard.krause@singulus.de

Internet: www.singulus.de

ISIN: DE000A1681X5, DE000A2AA5H5

WKN: A1681X, A2AA5H

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime

Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 870165

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

870165 08.09.2019 CET/CEST

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

DGAP-Adhoc: NORMA Group SE: Anpassung der Umsatzprognose 2019 (deutsch)

NORMA Group SE: Anpassung der Umsatzprognose 2019^ DGAP-Ad-hoc: NORMA Group SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Umsatzentwicklung NORMA Group SE: Anpassung der Umsatzprognose 201917.10.2019 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13181

Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.10.19
4,00 EUR
-0,74 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr