DGAP-Adhoc: Sixt Leasing SE: Operativer Konzernumsatz des Geschäftsjahres 2018 steigt auf Basis vorläufiger Zahlen um 5,7 Prozent auf 480,5 Mio. Euro - Ergebnisentwicklung im Rahmen der Erwartungen (d

Mittwoch, 23.01.19 18:12
DGAP-Adhoc: Sixt Leasing SE: Operativer Konzernumsatz des Geschäftsjahres 2018 steigt auf Basis vorläufiger Zahlen um 5,7 Prozent auf 480,5 Mio. Euro - Ergebnisentwicklung im Rahmen der Erwartungen (d
Bildquelle: fotolia.com
Sixt Leasing SE: Operativer Konzernumsatz des Geschäftsjahres 2018 steigt auf Basis vorläufiger Zahlen um 5,7 Prozent auf 480,5 Mio. Euro - Ergebnisentwicklung im Rahmen der Erwartungen

^

DGAP-Ad-hoc: Sixt Leasing SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Vorläufiges

Ergebnis

Sixt Leasing SE: Operativer Konzernumsatz des Geschäftsjahres 2018 steigt

auf Basis vorläufiger Zahlen um 5,7 Prozent auf 480,5 Mio. Euro -

Ergebnisentwicklung im Rahmen der Erwartungen

23.01.2019 / 18:12 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Sixt Leasing SE: Operativer Konzernumsatz des Geschäftsjahres 2018 steigt

auf Basis vorläufiger Zahlen um 5,7 Prozent auf 480,5 Mio. Euro -

Ergebnisentwicklung im Rahmen der Erwartungen

Pullach, 23. Januar 2019 - Nach heute abgeschlossener interner Auswertung

vorläufiger Eckdaten für das Geschäftsjahr 2018 erhöhte sich der operative

Umsatz des Sixt Leasing-Konzerns um 5,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf

480,5 Mio. Euro (2017: 454,4 Mio. Euro). Bisher war der Vorstand der Sixt

Leasing SE von einem leichten Anstieg ausgegangen. Der etwas höher als

erwartet ausgefallene Anstieg des operativen Umsatzes ist unter anderem auf

erhöhte Erlöse aus weiterverkauften Treibstoffen zurückzuführen.

Der Konzernumsatz erhöhte sich im Geschäftsjahr 2018 auf 805,8 Mio. Euro

(2017: 744,0 Mio. Euro). Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und

Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich leicht auf 240,8 Mio. Euro (2017:

234,3 Mio. Euro). Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) blieb mit 30,5 Mio.

Euro wie erwartet ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres (2017: 29,7 Mio.

Euro). Die operative Umsatzrendite betrug 6,4 Prozent und lag damit leicht

oberhalb der langfristigen Zielquote von 6,0 Prozent (2017: 6,5 Prozent).

Der Vertragsbestand des Sixt Leasing-Konzerns (ohne Franchise- und

Kooperationspartner) per 31. Dezember 2018 blieb mit 129.700 Verträgen wie

erwartet ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres (31. Dezember 2017: 132.900

Verträge).

Im Geschäftsfeld Online Retail wurden im Geschäftsjahr 2018 knapp über

10.000 Neuverträge abgeschlossen (2017: rund 12.000 Neuverträge bereinigt um

die Vertragsabschlüsse aus der 1&1-Kampagne). Die Prognose belief sich auf

10.000-12.000 Neuverträge. Damit betrug der Vertragsbestand des

Geschäftsfelds Online Retail per 31. Dezember 2018 insgesamt 44.700 Verträge

(31. Dezember 2017: 45.400 Verträge).

Im Geschäftsfeld Flottenleasing reduzierte sich der Vertragsbestand per 31.

Dezember 2018 wie erwartet auf 43.000 Verträge (31. Dezember 2017: 48.100

Verträge).

Der Vertragsbestand des Geschäftsbereichs Flottenmanagement entwickelte sich

aufgrund eines starken vierten Quartals besser als erwartet und legte

gegenüber dem Vorjahr um 6,6 Prozent auf 42.000 Verträge zu (31. Dezember

2017: 39.400 Verträge). Die Gesellschaft hatte hier lediglich eine leichte

Steigerung erwartet.

Alle Angaben in dieser Mitteilung beruhen auf derzeit noch vorläufigen

Eckdaten zur Geschäftsentwicklung im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2018. Die

vollständigen vorläufigen Zahlen werden wie geplant am 14. März 2019

veröffentlicht.

Hinweis: "Operativer Konzernumsatz" und "operative Umsatzrendite" sind keine

Kenngrößen gemäß IFRS. Informationen über die Zusammensetzung des operativen

Konzernumsatzes und die Berechnung der operativen Umsatzrendite sind im

Geschäftsbericht 2017 der Sixt Leasing SE auf der Seite 102 (abrufbar unter

ir.sixt-leasing.de) verfügbar.

--

Kontakt:

Stefan Kraus

Investor Relations

Email: ir@sixt-leasing.com

Tel: +49 89 74444 4518

23.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Sixt Leasing SE

Zugspitzstraße 1

82049 Pullach

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 744 44 - 4518

Fax: +49 (0)89 744 44 - 8 4518

E-Mail: ir@sixt-leasing.com

Internet: http://ir.sixt-leasing.de

ISIN: DE000A0DPRE6, DE000A2DADR6, DE000A2LQKV2

WKN: A0DPRE

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart,

Tradegate Exchange; Börse Luxemburg

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

768989 23.01.2019 CET/CEST

°



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Axonics® Granted Expanded CE Mark Label; First and Only Sacral Neuromodulation System Approved for Use with Full-Body MRI Scans

IRVINE, Calif. – Axonics Modulation Technologies, Inc. (NASDAQ: AXNX), a medical technology company focused on the development and commercialization of novel implantable ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10551