DGAP-Adhoc: action press AG: action press übernimmt ddp: in Deutschland entsteht eine der größten Bildagenturen der Welt

Donnerstag, 02.09.21 15:30
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com

DGAP-Ad-hoc: action press AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
action press AG: action press übernimmt ddp: in Deutschland entsteht eine der größten Bildagenturen der Welt

02.09.2021 / 15:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung

action press übernimmt ddp: in Deutschland entsteht eine der größten Bildagenturen der Welt

Frankfurt am Main/Hamburg, 2. September 2021 - Die action press AG (Frankfurt am Main), Muttergesellschaft der 1970 in Hamburg gegründeten Medienagentur action press international GmbH, hat heute einen Kaufvertrag über den Erwerb von 100 % der Anteile der ddp Media GmbH (Hamburg) abgeschlossen.

Zur Bildagenturgruppe ddp zählen neben den Unternehmen ddp media GmbH (Hamburg), laif Agentur für Photos & Reportagen GmbH (Köln) und Stella Pictures AB (Stockholm) auch die Bildagenturmarken Picture Press, Intertopics und FoodCentrale.

Mit der Übernahme der nun zu action press AG gehörenden ddp media GmbH erweitert sich das Angebot der action press-Gruppe signifikant. Durch Foto- und Videoreportagen sowie Features aus aller Welt, Studioporträts namhafter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, hochwertige Reise-, Creative- und Titelproduktionen, Food-Content und Rezeptservice sowie durch die Foto-Syndication für Verlage wie The New York Times, USA today, The Sun, The Times, The Sunday Times, Mondadori Photo, Gruner & Jahr und die Mediengruppe Klambt wird das redaktionelle Leistungsspektrum deutlich ausgebaut. Das Management von action press geht davon aus, dass sich bereits im ersten Geschäftsjahr nach Vollzug der Übernahme bedingt durch Synergieeffekte ein positiver Beitrag zum Konzernergebnis ergeben wird.

Der Kaufpreis in Höhe eines mittleren einstelligen Millionenbetrags wird aus vorhandener Liquidität sowie neu aufgenommenem Fremdkapital, das u.a. vom Aktionär Deutsche Balaton AG (Heidelberg) über eine Anleihe zur Verfügung gestellt wird, finanziert.


02.09.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: action press AG
Wielandstr. 3
60318 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 (0)69-15200320
E-Mail: moritz.hunzinger@actionpress.de
Internet: https://www.actionpress.de/
ISIN: DE000A2TSNU7
WKN: A2TSNU
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf
EQS News ID: 1230900

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1230900  02.09.2021 CET/CEST

Quelle: DGAP